Ausschreibung und Wahlankündigung

Zur Wahl von Referent_Innen des autonomen Referats für behinderte und chronisch kranke Studierende im AStA der Universität Oldenburg

Am 02.12.2015 um 14:15 Uhr findet eine Vollversammlung im autonomen Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende (M 1-154 im AStA) statt, innerhalb derer Referent_Innen und Beauftragte gewählt werden. Jeder Studierende mit einer Beeinträchtigung und/oder chronischen Erkrankungen (kein Nachweis erforderlich) kann sich bewerben und zur Wahl stellen.

Eine Bewerbung ist bis

 Montag 16 November 2015

24:00 Uhr, möglich.

Es werden 5 Referent_Innen für die Bereiche Finanzen/Büroorganisation

und/oder Projekte und Sprechstunden gewählt.

Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus einem formlosen Schreiben mit Angaben zum Alter, dem vollständigen Namen, einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung, der Semesterzahl, der Studienrichtung, der Wohnanschrift, einem kurzen Motivationsschreiben und werden mit einer Unterschrift bestätigt.

Bewerbungsunterlagen sind in das Fach des Behindertenreferats (im AStA) zu legen oder im Referat persönlich abzugeben nach Eingang der Unterlagen erfolgt eine Bestätigung per E-Mail.

Die Wahlen der Referent_innen findet am 02.12.2015 um 14:15 Uhr im AStA (M- 1- 154) jede/r Studierende mit einer Behinderung und/oder chronischen Erkrankung ist dazu eingeladen seine Stimme abzugeben.

Für Weiteres (z. B. die Listenwahl) wird auf die Wahlordnung der Studierendenschaft der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg verwiesen.

 

Das autonome Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende.

Ansprechpartnerin im BeRef: Katharina Corleis