Feierliche Eröffnung des Akademischen Jahres

für Universitätsangehörige, UGO-Mitglieder und geladene Gäste aus Stadt und Region

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18.00 Uhr

Hörsaalzentrum A14, Audimax

Einladung

In diesem Jahr begehen Universität und Universitätsgesellschaft Oldenburg e.V. (UGO) erstmals gemeinsam die Eröffnung des Akademischen Jahres zum Start in das Wintersemester. „Auftakt 17/18“ möchte Universitätsangehörige, UGO-Mitglieder und geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur zusammenführen.

Festredner der Veranstaltung ist Gerhard Schröder, Bundeskanzler von 1998 bis 2005.

Gerhard Schröder war bereits mehrfach zu Gast in der Universität Oldenburg – in den 1980er Jahren als SPD-Fraktionsvorsitzender im Landtag und als Niedersächsischer Ministerpräsident (1990-1998). Seine Regierung legte 1991 einen Gesetzentwurf vor, der eine breite Zustimmung des Landtags für die von der Universität Oldenburg gewünschte Namensgebung nach Carl von Ossietzky fand.

Den musikalischen Rahmen des Abends gestalten Studierende unter der Regie des Instituts für Musik. Die Gäste können sich unter anderem freuen auf A cappella, ein Posaunenquartett, Percussion und Auszüge aus der aktuellen Revue „Esc-Ape“ unter Leitung von Peter Janßen und Axel Fries. 

Die Festveranstaltung schließt mit einem geselligen Beisammensein im Foyer des Hörsaalzentrums. Hier präsentieren sich zudem junge Gründerinnen und Gründer mit ihren Geschäftsideen.

Gerhard Schröder

Bild: © Gerhard Schröder / Foto: Marco Urban

Programm

Sektempfang

Ansprache des Universitätspräsidenten

Prof. Dr. Dr. Hans Michael Piper

Preisverleihungen

UGO-Preis für exzellente Forschung

UGO-Preis für herausragende Promotion

Ansprache des UGO-Vorsitzenden

Prof. Dr. Werner Brinker

Festvortrag

Gerhard Schröder
Bundeskanzler 1998 – 2005

Empfang

 

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung Auftakt 17/18 ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Bitte beachten Sie, dass das Platzangebot begrenzt ist. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Anmeldung.