Stabsstelle Arbeitssicherheit

22.09.2015 – Arbeitssicherheit

Gefahrstoffe müssen nicht zwingend umetikettiert werden (DGUV)

Unsicherheit herrscht derzeit in einigen Schulen darüber, ob Gefahrstoffgebinde zum 1. Juni 2015 im Zuge der CLP-Verordnung (Verordnung über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen) neu gekennzeichnet müssen. Doch dieser Stichtag ist allein für sogenannte Inverkehrbringer, also Hersteller von Gefahrstoffen, bindend, wie ein Artikel der Zeitschrift "DGUV pluspunkt" berichtet.
Zum Artikel