Aktuelles

Beiträge durchsuchen / filtern

07.11.2016 – Forschung

Von Äpfeln und Birnen

Wie lässt sich der regionale Obstbau sichern? Wie entstehen innovative ökologische Züchtungskonzepte, und wie lässt sich der Zugang zu neu entstandenen Sorten offenhalten? Mit diesen Fragen befasst sich ab Januar ein neuer Forschungsverbund der Universität. mehr


01.11.2016 – Forschung

Ministerin Wanka besucht Meeresforscher

Hoher Besuch für das Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Universität Oldenburg: Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka informierte sich am Dienstag persönlich über die jüngsten Erfolge der Oldenburger Meeresforschung. mehr


26.10.2016 – Forschung

Offen für weltweiten Austausch

Ein zentrales Instrument ihrer Forschung - eine Softwareplattform - öffnen Oldenburger Hörforscher für den Austausch mit anderen Experten. Es ist das erste hiesige Projekt überhaupt mit renommierter US-Förderung der National Institutes of Health.mehr


19.10.2016 – Forschung,Köpfe

"Von der Anschauungswelt entkoppelt"

Seine Forschung einem Laien zu erklären, ist gar nicht so einfach: Computermathematiker Florian Heß über Parallelen zum Autobau, über die Ironie der Geschichte - und eine ungelöste Millionfrage.mehr


13.10.2016 – Forschung

Neues Helmholtz-Institut in Oldenburg

Sie liefern uns Nahrung und Rohstoffe, beeinflussen Luftqualität und Weltklima, bauen Schadstoffe ab, dienen als Orte für Erholung und Tourismus – die marinen Ökosysteme. Wie sich ihre biologische Vielfalt und damit ihre Funktion aufgrund von Klimawandel und menschlichen Einflüssen verändern, untersucht künftig ein neues Helmholtz-Institut in Oldenburg. mehr


06.10.2016 – Forschung

Oldenburger Wissenschaftler erforschen Meeresoberfläche im Indischen Ozean und Pazifik

„Falkor“-Expedition: Erstmals heben unbemannte Flugzeuge von einem Forschungsschiff abmehr


04.10.2016 – Forschung

"Wie im tiefsten Mittelalter"

Mehrere Monate lag die historische Stadt Palmyra in den Händen von Terroristen. Antike Stätten wurden zerstört, archäologisches Grabungsgebiet verwüstet. Ein irreparabler Schaden, findet Althistoriker Michael Sommer.mehr


19.09.2016 – Forschung

Neue Dosiermethode für ultrakleine Tröpfchen

Pharmazeutiker, Biotechnologen, Zellbiologen und Gentechniker müssen mit minimalen Flüssigkeitsmengen arbeiten. Schon ein Tröpfchen zu viel oder zu wenig macht einen eklatanten Unterschied. Abhilfe schafft nun ein neues Verfahren zur Dosierung.mehr


12.09.2016 – Forschung

Was junge Menschen von Gentherapie halten

Sollte der Mensch mithilfe gezielter Eingriffe ins Erbgut genetisch bedingte Erkrankungen zu heilen oder eliminieren versuchen? Was junge Menschen von der Methode der Genom-Editierung halten, soll ein Verbundprojekt unter Oldenburger Leitung klären.mehr


05.09.2016 – Campus-Leben,Studium,Forschung

Wie sich das Denken verändert

Breite und vielschichtige Nachwuchsförderung: Vier Fakultäten der Universität laden Masterstudierende, Promovierende und Postdoktoranden derzeit zur ersten "Oldenburg School" für Geistes- und Gesellschaftswissenschaften ein. Eine Reihe an Veranstaltungen steht allen Interessierten offen. mehr


Artikel 81 bis 90 von insgesamt 382