Aktuelles

19.10.2015 – Forschung

Forscher simulieren Ozean der Zukunft

Die Ozeane werden saurer. Was bedeutet das für das globale Klima? Um das herauszubekommen, haben Forscher vor der Küste Schwedens den Ozean der Zukunft simuliert. Ein Team aus Oldenburg war dabei – und erlebte eine Überraschung.mehr


07.10.2015 – Forschung

Im Visier

Klein und immer online: An Brillen, Schmuck oder Fahrradhelmen verborgene „intelligente Kameras“ könnten unser Leben im öffentlichen Raum schon bald komplett digitalisieren. Ein neues Forschungsprojekt analysiert technische Chancen und juristischen Regelungsbedarf – Projektleiter Jürgen Taeger im Interview.mehr


02.10.2015 – Forschung

Forscher lüften Geheimnis der Tiefsee

Mehr als die Hälfte der Erde ist von Wasser bedeckt, doch selbst die Rückseite des Mondes ist gründlicher erforscht als die Weltmeere. Ein Geheimnis der Ozeane haben Forscher nun gelüftet: Sie haben herausgefunden, wie die heißen Quellen der Tiefsee dazu beitragen, das globale Klima stabil zu halten.mehr


01.10.2015 – Köpfe,Forschung

Koch neuer Direktor des Forschungszentrums Neurosensorik

Das interdisziplinäre Forschungszentrum Neurosensorik (FZN) an der Universität Oldenburg hat einen neuen Vorstand. Der Biochemiker Prof. Dr. Karl-Wilhelm Koch fungiert nach einstimmiger Wahl in den kommenden zwei Jahren als geschäftsführender Direktor des fakultätsübergreifenden Zentrums.mehr


30.09.2015 – Forschung

Warum Zugvögel immer den Weg finden

Zugvögel sind Meister im Navigieren. Jungtieren, die dies nicht in den ersten Lebensmonaten erlernen, fehlt dauerhaft der Orientierungssinn – so dachten Biologen bisher. Ein Oldenburger Forscherteam fand nun heraus, dass die Natur den Tieren eine zweite Chance gibt, etwa nach einer Verletzung. mehr


28.09.2015 – Campus-Leben,Forschung

Bildungsforschung auf neuem Level

Gemeinsam mit vier süd- und ostafrikanischen Partnern hat die Universität ein internationales wissenschaftliches Zentrum aus der Taufe gehoben. Das Ziel: Bildungsforschung und -management in Afrika auf eine neue Ebene zu bringen.mehr


18.09.2015 – Forschung

Wenn wirtschaftliche Aktivität auf sensible Ökologie trifft

Was passiert mit der sensiblen Ökologie der Küste, wenn Europa immer mehr zusammenwächst? Welche Probleme treten auf und wie kann man sie lösen? Oldenburger Forscher suchen am neu eingerichteten Jean Monnet Center "Europeanising Coastal Regions" nach den Antworten.mehr


04.09.2015 – Forschung

Oldenburger "Lebenswissenschaften" bundesweit auf Rang drei bei DFG-Fördermitteln pro Forscher

Auch Ingenieurswissenschaften schafften es in die Top Ten. mehr


02.09.2015 – Forschung

Dem Klimawandel gewachsen

Wenn es infolge des Klimawandels in den Tropen noch wärmer wird, beeinträchtigt das die dortigen Pflanzenarten? Für die meisten Ananasgewächse gilt offenbar das Gegenteil, wie die Oldenburger Biologin Lilian-Lee Müller herausfand. Das überraschende Ergebnis ihrer Forschung betrifft immerhin bis zu 3000 Arten.mehr


27.08.2015 – Forschung

"Jeder Kinderarzt sollte singen"

Was "Musik und Wohlbefinden" miteinander zu tun haben - von der Gänsehaut bis zum kognitiven Nutzen für Schlaganfallpatienten - damit befasst sich am zweiten Septemberwochenende eine Fachtagung an der Universität. Gastgeber Gunter Kreutz im Interview.mehr


Artikel 71 bis 80 von insgesamt 309