Aktuelles

23.04.2013 – Forschung

Die Grenzen des Wissens vor Augen führen

Was bleibt von Karl Jaspers? Im Interview spricht der Ideenhistoriker Matthias Bormuth über die Pläne der neuen Oldenburger Karl-Jaspers-Gesellschaft, über Jaspers´ Blick von außen auf die Wissenschaft – und warum ein solcher Blick auch heute noch lohnt. mehr


22.04.2013 – Campus-Leben,Forschung

Subsahara-Projekt gestartet

Wissenschaftler aus Tansania, Mosambik und Ghana sind zu Gast an der Universität. Der Grund: Ein DAAD-Projekt, das sich mit der Einführung von Studiengängen zu betrieblichen Umweltinformationssystemen in diesen Ländern beschäftigt, ist heute gestartet. mehr


18.04.2013 – Forschung

Informationssysteme für betriebliche Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln gewinnt für die Wirtschaft zunehmend an Bedeutung. So genannte Betriebliche Umweltinformationssysteme (BUIS) helfen dabei, indem sie betriebliche und umweltrelevante Informationen verarbeiten und zur Verfügung stellen.mehr


18.04.2013 – Studium

Konzertreihe: Türkische Musik in Deutschland

Deutsch-Türkische KomponistInnen sind an sechs Konzertabenden Gäste des Komponisten Colloquiums „Musik unserer Zeit“ der Universität. Den Auftakt macht der Jazzmusiker und -Produzent Mehmet Ergin, am Freitag, 19. April, 18.00 Uhr, im Kammermusiksaal (Campus Haarentor, Gebäude A 11). mehr


17.04.2013 – Forschung

Mit den Augen der Schüler

John Hattie zählt zu den einflussreichsten Bildungsforschern der Welt. Sein Buch „Visible Learning“ sorgt international für Furore, jetzt liegt es auf Deutsch vor. An der Universität Oldenburg widmete sich Hattie nun der Frage: Was entscheidet darüber, wie gut Schüler lernen? mehr


09.04.2013 – Forschung

John Hattie: Was macht guten Unterricht aus?

„Visible Learning“ – Lernprozesse sichtbar machen – ist sein Thema: Der Neuseeländer Prof. Dr. John Hattie gilt als einer der einflussreichsten Bildungsforscher der Gegenwart. Am Mittwoch, 17. April, 10.00 Uhr, hält er an der Universität einen öffentlichen Vortrag (Campus Haarentor, Hörsaalzentrum A14, Hörsaal 1).mehr


09.04.2013 – Forschung

Wie sich Schmetterlinge punktgenau orientieren

Mehr als 3.500 Kilometer lang ist die Strecke, die der Monarchfalter zurücklegt, um in sein Winterquartier zu gelangen. Wie meistert er diesen beeindruckenden Kontinentalflug? Antworten hat der Oldenburger Biologe Henrik Mouritsen mit seinem Team gesucht – und gefunden. mehr


08.04.2013 – Forschung

„Best of CampusGründungen 2013“
für Quantumfrog

Die Quantumfrog GmbH, ein Start-Up der Universität Oldenburg im Bereich Webentwicklung, erhielt heute auf der Hannover Messe die Auszeichnung „Best of CampusGründung 2013“. Es zählt damit zu den besten Unternehmensgründungen in Niedersachsen. mehr


05.04.2013 – Campus-Leben,Studium

Wirklicher Wissenserwerb

Überfüllte Hörsäale? Bulimielernen? Möglichst viel Input und möglichst gute „Reproduktionskompetenz“? Es geht auch anders, wie ein Seminar im Projekt „Forschungsbasiertes Lernen im Fokus (FLiF)“ an der Universität Oldenburg zeigt. Von Amrei Ochnermehr


05.04.2013 – Studium

Philosophische Ringvorlesung

„Einen Moment anhalten. Das Theater im Spannungsfeld von Gesellschaft, Markt und Kunst“, mit einem Vortrag zu diesem Thema eröffnet Markus Müller, Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters, am Montag, 8. April, 10.00 Uhr, die öffentliche Ringvorlesung des Philosophischen Instituts der Universität Oldenburg (Campus Haarentor, Gebäude A 14, Hörsaal 3). mehr


Artikel 501 bis 510 von insgesamt 750