Aktuelles

07.06.2012 – Forschung

Internationale Tagung: „Kleine Literaturen“ im Vergleich

„Kleine Literaturen“ entstehen zumeist in ethnischen, religiösen und sprachlichen Randlagen. Auf der internationalen Tagung „Specifics and Typology of ‚small‘ Literatures“ am 8. und 9. Juni beschäftigen sich LiteraturwissenschaftlerInnen mit diesem Thema. mehr


06.06.2012 – Forschung

Im Gewebe der Kräfte

Welche Spielweise setzt sich bei der Fußball-Europameisterschaft durch? Sportsoziologe Thomas Alkemeyer über die Schönheit des Kurzpassspiels, den Favoritenstatus der Deutschen und den Blick deutscher Medien auf die Austragungsländer Ukraine und Polen. mehr


01.06.2012 – Forschung

Verleihung des Immanuel-Kant-Forschungspreises

Der Immanuel-Kant-Forschungspreis des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) wird erstmals am 15. Juni, 18.00 Uhr, verliehen. Zur anschließenden öffentlichen Tagung „Cultural Landscapes" können sich Interessierte noch bis zum 8. Juni anmelden.mehr


25.05.2012 – Forschung

Ein neuer Bau für die Windpark-Forschung

Bahn frei für ein neues Großprojekt an der Universität Oldenburg: Der Wissenschaftsrat hat den Neubau eines „Forschungslabors für Turbulenz und Windenergiesysteme“ befürwortet. Der Bau soll 20 Millionen Euro kosten und mehr als 130 ForscherInnen Platz bieten.mehr


23.05.2012 – Forschung

Edward O. Wilson-Vorlesungsreihe startet

Edward O. Wilson, dem herausragenden amerikanischen Evolutionsbiologen und „Vater der Soziobiologie“, ist eine jährliche Vorlesungsreihe zur Biodiversität gewidmet, die am Mittwoch, 30. Mai, an der Universität startet. Den Auftakt macht die renommierte Biologin Prof. Dr. Georgina Mace.mehr


21.05.2012 – Forschung

„Der Leser hat mehr Einfluss, als man annimmt“

Wie wird ein Roman zum Bestseller, ein Autor zum Star? Fragen, die Wissenschaftler auf der Tagung „Prekäre Allianzen“ diskutieren. Der Oldenburger Populärkulturforscher Martin Butler verrät schon jetzt: Persönliche Netzwerke und Soziale Medien spielen eine wichtige Rolle. mehr


03.05.2012 – Forschung

Die Wiederentdeckung der „himmelblauen Fluoreszenz“

„Colored Dissolved Organic Matter - Gefärbte gelöste organische Materie“ nennen Meeresforscher jenen Stoff, der dem Meerwasser seine gelbliche Farbe gibt. Über ihn lässt sich der Weg des Wassers durch die Meere verfolgen. Seine himmelblaue Fluoreszenz ermöglicht hochsensitive spektrale Fingerabdrücke.mehr


19.04.2012 – Forschung

Blick in die Vergangenheit des Ozeans

Mit einem neuen Massenspektrometer untersuchen sie Isotope und fossile marine Sedimente: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der zweiten Max-Planck-Forschungsgruppe an der Universität. Ihr Ziel ist es, die Rolle der Weltmeere für das Klima zu entschlüsseln. mehr


16.04.2012 – Forschung

Die Lichtfänger

Die Idee fasziniert Forscher seit Jahrhunderten: Licht einzufangen und zu speichern. In Nanostrukturen ist das besonders komplex. Einem deutsch-japanischen Forscherteam um Prof. Dr. Christoph Lienau, Physiker an der Universität Oldenburg, gelang nun ein Durchbruch. mehr


04.04.2012 – Forschung

Aus der Hexenküche: "Licht und Materie"

"From Witches Cauldrons in Material Science" ("Aus den Hexenküchen der Materialwissenschaften") – unter diesem Motto versammeln sich Wissenschaftlerinnen aus dem In- und Ausland im Harz.mehr


Artikel 271 bis 280 von insgesamt 304