Aktuelles

25.08.2014 – Forschung

Mehr als 25.000 Investitionen ausgewertet

Was ist eigentlich "Crowdinvesting"? Die EFNW GmbH, ein An-Institut der Universität Oldenburg, hat eine Studie zu dem Phänomen herausgegeben. Dabei arbeiten die Autoren heraus: Der reine "Spaßinvestor" von einst hat von professionellen Anlegern Gesellschaft bekommen.mehr


25.08.2014 – Campus-Leben

"Fühle mich wie zuhause"

Nina Tsydenova wechselte zum Masterstudium aus Moskau an die Universität Oldenburg. Im Interview spricht sie über Unterschiede im Studienalltag, ihre Freude am Fahrradfahren - und die gelegentliche Sehnsucht nach Autoabgasen. mehr


22.08.2014 – Studium

Veranstaltungsreihe:
"Auf den Spuren Carl von Ossietzkys"

Die Veranstaltungsreihe "Auf den Spuren Carl von Ossietzkys" beschäftigt sich in Vorträgen und einer Exkursion mit dem Namensgeber der Universität Oldenburg und der Geschichte der Emslandlager.mehr


18.08.2014 – Campus-Leben

International anziehend

Die Universität Oldenburg ist für ausländische Forscherinnen und Forscher sehr attraktiv. Sie kletterte beim aktuellen Humboldt-Ranking auf den 29. Platz – ein bedeutsamer Indikator für die Intensität internationaler Kooperation.mehr


14.08.2014

„Das Maskenspiel gehört notwendig zum Menschen“

Eine Ausstellung, die Aufsehen erregt: Die Kunsthalle Rostock zeigt noch bis zum 14. September „Werner Tübke und Michael Triegel – zwei Meister aus Leipzig“. Der Oldenburger Philosoph Prof. Dr. Matthias Bormuth kennt Triegel seit Jahren persönlich. Im Jaspers-Jahr 2008 gelang es ihm, den Künstler und einige seiner Gemälde an die Universität Oldenburg zu holen. Jetzt schrieb Bormuth für den Rostocker Ausstellungskatalog einen Essay über Triegel.mehr


14.08.2014

Weiterbildung: Niederdeutsch an Grundschulen

Niederdeutsch an niedersächsischen Schulen stärken und fördern – das ist das Ziel eines Weiterbildungsprogramms, das die Niedersächsische Landesschulbehörde gemeinsam mit dem Schwerpunkt Niederdeutsch und Saterfriesisch am Institut für Germanistik der Universität Oldenburg entwickelt und das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) umsetzt. mehr


05.08.2014 – Forschung

Geheimnissen eines Nerven-Bausteins auf der Spur

Das Protein KCC2 spielt im Körper eine wichtige Rolle: Wenn es nicht richtig funktioniert, führt das zu chronischen Schmerzen und Epilepsie – und wenn es ganz ausfällt, können Neugeborene nicht atmen. Biologen der Universität Oldenburg haben neue Erkenntnisse zur Evolution dieses Proteins und zu seiner genaueren Funktionsweise veröffentlicht.mehr


01.08.2014 – Campus-Leben

Kultureller Streifzug durch Oldenburg -
nicht nur für künftige Erstsemester

„Es geht nirgends bunter zu als auf der Welt“, verkündete einst Oldenburgs Ehrenbürger Horst Janssen, einer der berühmtesten Zeichner und Grafiker Deutschlands. Allerdings geht es hier vielleicht sogar noch ein bisschen bunter zu als anderswo: Ein Streifzug durch das Kultur- und Freizeitangebot, das Oldenburg zur lebens- und liebenswerten Stadt macht. mehr


29.07.2014 – Forschung

Inklusion: "Es geht nicht mehr um das Ob, es geht um das Wie"

Er gestaltet den Inklusionsprozess an Oldenburger Schulen mit und begleitet ihn zugleich wissenschaftlich. Im Interview spricht Dr. Holger Lindemann über Visionen und Sorgen, über neuen, anderen Unterricht und den Weg als Ziel. mehr


23.07.2014 – Campus-Leben

Medizinstudium: Das eigene Tempo finden

40 Studierende nehmen seit 2012 jährlich ihr Medizinstudium an der Universität auf: Anke Strautmann und André Fitze sind zwei von ihnen. Sie studieren im zweiten Semester „Humanmedizin“, den ersten Medizinstudiengang Deutschlands, der grenzüberschreitend stattfindet. mehr


Artikel 331 bis 340 von insgesamt 750