Aktuelles

01.06.2016 – Forschung

Studie: Grünkohl beugt am besten gegen Krebs vor

Grünkohl beugt deutlich besser gegen Krebserkrankungen vor als andere Gemüsearten. Das geht aus einer gemeinsamen Studie der Universität Oldenburg und der Jacobs University in Bremen hervor. mehr


01.06.2016 – Studium,Forschung

Meeresforscher und Biologen öffnen ihre Türen

Wer sich für Forschungsarbeit interessiert, sollte ein besonderes Angebot der Universität nicht verpassen: Am Mittwoch, 8. Juni, öffnen Naturwissenschaftler zum "Tag des Meeres" und "Tag der Biologie" ihre Türen. Schüler und andere Interessierte sind - auch ohne Anmeldung - herzlich willkommen.mehr


01.06.2016 – Forschung

Dem Phänomen „Extremwelle“ auf der Spur

Extremwellen – Wasserberge mit einer Höhe von bis zu 30 Metern – verursachen immer wieder schlimme Schiffsunglücke. Doch bis heute ist unklar, wie sie entstehen. Ein Wissenschaftlerteam hat nun eine Methode zur kurzfristigen Vorhersage von Extremwellen entwickelt.mehr


31.05.2016 – Campus-Leben,Forschung

Volles Haus und gute Laune beim Science Slam

Wissenschaft verständlich und unterhaltsam präsentiert: Bianca Brüggen, Maurits Halbach und Oliver Richters sind die Sieger des 6. Science Slams der Universität, der rund 150 Zuschauer in die Exerzierhalle lockte.mehr


23.05.2016 – Forschung

"Tiefer Einblick in zeitgenössische Musik"

Sie wollen das Vermächtnis einer der bedeutendsten Musikpädagoginnen der jüngeren Geschichte bewahren: Die Musikwissenschaftler Melanie Unseld und Till Knipper haben dafür gesorgt, dass der Nachlass der verstorbenen ersten Ehrendoktorin der Universität, Gertrud Meyer-Denkmann, ins renommierte Paul Sacher-Archiv aufgenommen wird.mehr


09.05.2016 – Forschung

Den Kohlenwasserstoffen auf der Spur

Sie zählen zu den stabilsten chemischen Verbindungen überhaupt: Kohlenwasserstoffe. Wie die Natur es dennoch schafft, sie abzubauen, hat ein internationales Team in den vergangenen sechs Jahren erforscht, darunter der Oldenburger Mikrobiologe Ralf Rabus.mehr


03.05.2016 – Forschung

Forschungsprojekt „NEMo“ nimmt Fahrt auf - Mobilität im ländlichen Raum verbessern

Mobilität auf dem Land – eine wachsende Herausforderung in Zeiten des demografischen Wandels. Für Landkreise und Gemeinden wird es zunehmend schwierig, entsprechende Dienstleistungen anzubieten. Auch Wissenschaftler der Universität Oldenburg beschäftigt das Thema. mehr


29.04.2016 – Forschung

Intuition verpackt in ein formales Modell

Im Sonderforschungsbereich AVACS haben Top-Informatiker vermeintlich „unentscheidbare“ Probleme in sicherheitskritischen Systemen beherrschbar gemacht. Im Interview blickt Sprecher Werner Damm auf spannende zwölf Jahre zurück.mehr


21.04.2016 – Forschung

Invasive Arten – wer kommt als nächstes?

"Eingewanderte" Pflanzen und Tiere können ganze Ökosysteme verändern und Schäden in Millionenhöhe verursachen. Ein Forscherteam unter Oldenburger Leitung prognostiziert, welche Regionen besonders gefährdet sind. Weit vorn: Die Nordsee.mehr


15.04.2016 – Forschung

Spitzenforschung dient dem "Hören für alle"

Herausragend in Niedersachsen: Dem Exzellenzcluster Hearing4all soll eine Millionenförderung des Landes weitere Forschungsfelder erschließen und die Chancen im Nachfolgeprogramm der Exzellenzinitiative erhöhen. Die neuen Erkenntnisse könnten sich nachhaltig auf unser tägliches Leben auswirken. mehr


Artikel 31 bis 40 von insgesamt 309