Aktuelles

28.09.2015 – Campus-Leben,Forschung

Bildungsforschung auf neuem Level

Gemeinsam mit vier süd- und ostafrikanischen Partnern hat die Universität ein internationales wissenschaftliches Zentrum aus der Taufe gehoben. Das Ziel: Bildungsforschung und -management in Afrika auf eine neue Ebene zu bringen.mehr


24.09.2015 – Studium

Schub für mehr Praxisnähe

Großer Erfolg für die Lehrerbildung an der Universität Oldenburg: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Konzept BioPOL+ mit rund 4 Millionen Euro. Der in Oldenburg entwickelte Ansatz für eine praxisnahe Ausbildung von Lehrern überzeugte die Kommission der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“. mehr


23.09.2015 – Campus-Leben,Köpfe

Technik, die dreifach begeistert

Ein menschengroßer Roboter mit besonderen Fähigkeiten und zwei neuartige IT-Lösungen für Unternehmen: Gleich drei Start-ups der Universität erhalten parallel ein EXIST-Gründerstipendium. Ein weiterer Erfolg für die Gründungsförderung auf dem Campus. mehr


22.09.2015

„Man wird nicht als Lehrer geboren“

Werde ich ein guter Lehrer sein? Diese Frage sollte sich jeder Referendar stellen, findet Wirtschaftspädagoge Günter Siehlmann. Dabei kann ein Coaching helfen. Wie das funktioniert und warum er sich so ein Coaching für alle Lehramtsanwärter wünscht, erklärt Siehlmann bei einer Fachtagung für Referendars-Ausbilder in Oldenburg. mehr


18.09.2015 – Forschung

Wenn wirtschaftliche Aktivität auf sensible Ökologie trifft

Was passiert mit der sensiblen Ökologie der Küste, wenn Europa immer mehr zusammenwächst? Welche Probleme treten auf und wie kann man sie lösen? Oldenburger Forscher suchen am neu eingerichteten Jean Monnet Center "Europeanising Coastal Regions" nach den Antworten.mehr


16.09.2015

Weitsicht bewiesen

Universitätsgesellschaft zeichnet langjährige Mitglieder aus.mehr


15.09.2015

KinderUniversität: Wie bitte? Alles über das Hören hören!

Letzte Vorlesung mit großer Verlosung zum Abschluss des KinderUni-Jahres mehr


11.09.2015 – Campus-Leben

Geschichtsstudierende unternehmen Ausflug in die Archäologie

Geschichtsstudium mal anders: Statt historische Texte zu analysieren haben sich Studierende der Universität Oldenburg mit archäologischen Ausgrabungen beschäftigt. Was sie dabei entdeckt haben, erzählen sie in dem Buch „Auf Spurensuche mit Bagger und Pinsel – Archäologische Ausgrabungen in Oldenburg“, das ab sofort im Buchhandel erhältlich ist.mehr


04.09.2015 – Köpfe

Al-Shamery im Präsidium der Gesellschaft Deutscher Chemiker

Vorstand wählt Expertin für Physikalische Chemie für ein Jahr zur Vizepräsidentin mehr


Artikel 161 bis 170 von insgesamt 725