Programm-Höhepunkte

  • 7. Januar 2015, 18.15 Uhr
    Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Ausstellungsfinissage: „Wolkenkuckucksburg - Was wäre die Stadt ohne Universität?"

    Wie würde Oldenburg aussehen, wäre die Universität nie gegründet worden? Nutzen Sie die letzte Gelegenheit, sich von den Objekten in den Ausstellungsräumen inspirieren zu lassen und mit den Studierenden über die Frage „Was wäre wenn?“ nachzudenken. Die AusstellungsmacherInnen freuen sich auf Ihr Feedback an einem gemütlichen Abend mit Wein und Musik.

    Veranstalter: Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung unter der Leitung von Prof. Dr. Rudolf Holbach

    Exklusiver Partner: Stadt Oldenburg

    16. Dezember, 16.15 Uhr
    Campus Wechloy, Haupteingang

    Führung: „Der Sternenhimmel im Winter"
    Aktuelles am Himmel und Besuch der Sternwarte

    mit Prof. Dr. Björn Poppe, Dr. Thorsten Plaggenborg und Prof. Dr. Jutta Kunz-Drolshagen (AG Astrophysik)

    Nach einer kurzen Beschreibung des aktuellen Sternenhimmels wird die Sternwarte besichtigt und bei gutem Wetter der Himmel beobachtet.

    für Kinder geeignet; Anmeldung: bjoern.poppe(at)uni-oldenburg.de

    Veranstalter: Institut für Physik

    12. Dezember, 16.00 Uhr
    Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Ausstellungseröffnung und Podiumsdiskussion: „Vision. Exzellenz. Gesellschaftlicher Auftrag. Ein Streifzug durch 40 Jahre Universitätsgeschichte"

    Festvortrag mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rita Süssmuth. 

    Anschließend Podiumsdiskussion mit:
    Prof. Dr. Michael Daxner (ehem. Präsident, Prof. em.)
    Prof. Dr. Heike Fleßner (Prof. em.)
    Prof. Dr. Hans-Jürgen Brumsack (ehem. Direktor des ICBM, Prof. für Mikrobiogeochemie)
    Helga Wilhelmer (Regierungsdirektorin a.D., ehem. Leitung Dez. 3)
    Dr. Marion Rieken (ehem. ZGB, Vizepräsidentin Universität Vechta)

    Erfolgsmotor hinter 40 Jahren Universitätsgeschichte waren Visionen und strukturelle Fortschritte, die nicht selten durch ungewöhnliche und unpopuläre Entscheidungen erzielt wurden. Vision, Exzellenz und gesellschaftlicher Auftrag – dieses Zusammenspiel kreierten und forcierten außergewöhnliche Akteure – Männer wie Frauen. Ein echter Blick hinter die Kulissen.

    Veranstalter: Gleichstellungsstelle der Universität Oldenburg

    3. Dezember, 18.30 Uhr
    Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Podiumsdiskussion: „(Alb-)Traum Wolkenkuckucksburg?"

    Wolkenkuckucksburg – dahinter steckt die Frage, was Oldenburg wäre, würde es die Universität nicht geben. Bei der Podiumsdiskussion werden Visionen der Stadt von verschiedenen Vertretern entwickelt. Es wird eine (Alb-)Traumstadt gebaut, die für diesen Abend über den Köpfen schweben und Gelegenheit dazu bieten wird, „die Stadt“ zwischen realistisch und utopisch zu denken und ihre Spielräume und Grenzen auszuloten.

    Veranstalter: Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung unter der Leitung von Prof. Dr. Rudolf Holbach

    Exklusiver Partner: Stadt Oldenburg

    22. November, 13.00 Uhr
    Cäcilienplatz

    Stadtrundfahrt: „Unistadt Oldenburg? – Eine Erkundungsfahrt“

    Während einer 90-minütigen Busrundfahrt durch Oldenburg lernen Sie die vielfältigen Verflechtungen von Stadt und Universität kennen. Sie erfahren, wo die Carl von Ossietzky Universität im Stadtbild sichtbar wird und welche Einrichtungen mit ihr in Verbindung stehen.

    Anmeldung: wolkenkuckucksburg(at)gmail.com

    Veranstalter: Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung in Kooperation mit der Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

    18. November, 16.15 Uhr
    Campus Wechloy, Haupteingang

    Führung: „Der Sternenhimmel im Winter. Aktuelles am Himmel und Besuch der Sternwarte“

    mit Prof. Dr. Björn Poppe, Dr. Thorsten Plaggenborg und Prof. Dr. Jutta Kunz-Drolshagen (AG Astrophysik)

    weiterer Termin: 16. Dezember
    Anmeldung: bjoern.poppe(at)uni-oldenburg.de

    Veranstalter: Institut für Physik

    18. November bis 7. Januar 2015

    Vernissage am 17. November, 18.00 Uhr

    Ausstellung: „Wolkenkuckucksburg – Was wäre die Stadt ohne die Universität?“

    Veranstalter: Studierende des Masterstudiengangs Museum und Ausstellung unter der Leitung von Prof. Dr. Rudolf Holbach

    mehr »

    13. November ab 19.00 Uhr und
    14. November ab 10.00 Uhr

    Tagung: „Die Idee der Universität. Historische Perspektiven und aktuelle Positionen“

    mit Prof Dr. Andreas Arndt (Humboldt-Universität Berlin), Prof. Dr. Volker Berghahn (Columbia University New York), Jürgen Kaube (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Prof. Dr. Annemarie Pieper (Universität Basel), Prof. Dr. Dieter Thomae (Universität St. Gallen), Prof. Dr. Jürgen Trabant (Jacobs University Bremen)

    mehr »

    31. Oktober 2014 16.00 Uhr
    Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Vortrag: „Universität im K(r)ampf geboren"

    Blick zurück auf linke Hochschulpolitik: Gespräche, Berichte, Filme, Dokumente

    mit Prof. Dr. Wolfgang Nitsch (Institut für Pädagogik), Prof. Dr. Ulrich Ruschig (Institut für Philosophie), Prof. Dr. Ingo Scheller (Institut für Kunst und visuelle Kultur) und Prof. Wolfgang Martin Stroh (Institut für Musik)

    mehr »

    Mittwoch, 29., und Freitag, 31. Oktober, jeweils 20.00 Uhr

    „Die 70er Revue"

    mit Studierenden des Instituts für Musik

    mehr »

    Freitag, 24. Oktober bis Dienstag, 18. November

    „UniverCity – Stadt und Universität“

    Historische Entwicklung und aktuelle Themen des Universitätsbaus

    Ausstellung

    mehr »

    Dienstag, 7. Oktober, 18.00 Uhr

    „Ich füge mich nicht, ich demonstriere […]“ – Leben und Wirken von Carl von Ossietzky

    Eröffnung der Dauerausstellung in der Universitätsbibliothek

    mehr »

    Dienstag, 23. September, 10.15 Uhr
    Vortragsreihe mit Exkursion

    „Auf den Spuren Carl von Ossietzkys“

    Teil 1/3: Die Geschichte der Emslandlager 1933 bis 1945
    mit Kurt Buck (Emslandlager Esterwegen)

    Teil 2 und 3 am 30. September und 10. Oktober

    mehr »

    Freitag, 18., Sonnabend, 19. und Sonntag, 20. Juli 2014,
    jeweils 20.00 Uhr

    „Die 70er Revue"

    mit Studierenden des Instituts für Musik

    mehr »

    Sonntag, 6. Juli 2014, 12.00 Uhr

    Sommerfest: „Sound Pool"
    Unimusik im OLantis

    mit Studierenden und Lehrenden des Instituts für Musik

    mehr »

    Mittwoch, 2. Juli 2014, 16.00 Uhr

    16. Internationales Sommerfest:
    „Offen für Vielfalt"

    mehr »

    bis Sonnabend, 26. Juli 2014

    Ausstellung: „Ich füge mich nicht, ich demonstriere […]“ – Leben und Wirken Carl von Ossietzkys

    mehr »

    Sonnabend, 3. Mai 2014

    Besuch der Gedenkstätte Esterwegen

    Anlässlich des 76. Todestags Carl von Ossietzkys am 4. Mai 2014

    mehr »

    Freitag, 21. März

    „Energiewende – die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts“

    Öffentliche Podiumsdiskussion mit Experten

    mehr »

    Sonnabend, 15. März 2014

    Tanzen zwischen zwei Millionen Büchern:
    Bibliotheksball zum 40. Geburtstag der Universität

    Die Universität Oldenburg lädt Stadt und Region zum Tanz – und das an einem ganz besonderen Ort.

    mehr »

  • Universitätspredigten