Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Wir über uns

Die Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP) existiert an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg seit dem Jahr 1974. Die BWP fungiert als berufspädagogische und fachdidaktische Integrationsdisziplin und ist in der Lehre für die zwei Studienfächer „Berufs- und Wirtschaftspädagogik” sowie „Wirtschaftsdidaktik” verantwortlich.

Studium

Das Studium der Berufs- und Wirtschaftspädagogik verläuft durch die gestuften Studiengänge Bachelor und Master. Das Bachelor-Studium Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Berufliche Bildung eröffnet den Absolvent(inn)en die Möglichkeit anschließend:

  • direkt eine Berufstätigkeit aufzunehmen oder

  • ein fachwissenschaftliches Master-Studium zu ergreifen oder

  • ein lehramtsbezogenes Master-Studium [Abschluss: Master of Education (Wirtschaftspädagogik)] zu absolvieren

Das erfolgreiche Absolvieren des Master of Education (Wirtschaftspädagogik) ermöglicht den Absolvent(inn)en den Zugang in den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an berufsbildenden Schulen.

Forschung

Im Zentrum des Forschungsschwerpunkts der Berufs- und Wirtschaftspädagogik stehen die Beschreibung, Erklärung und Gestaltung von formalen und informellen Lehr-Lern- sowie Qualifizierungsprozessen.
Dies geschieht insbesondere in berufsbildenden, betrieblichen, außer- und überbetrieblichen sowie universitären Kontexten. Das Fachgebiet Berufs- und Wirtschaftspädagogik widmet sich dabei den Schwerpunkten: epistemische Überzeugungen, Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung, Lernaufgaben sowie Kompetenzentwicklung und -erfassung.

Team

Ansprechpartner/-innen

Anfahrtsbeschreibung