Veranstaltungen im Juni 2017

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Donnerstag, 1. Juni 2017

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Altersreise. Wie wir alt sein wollen."

    mit Dr. Henning Scherf (Bremen). – Scherf war lange Jahre Sozial-, Bildungs- und Justizsenator und von 1995 bis 2005 Bürgermeister und damit Ministerpräsident des Bundeslandes Bremen. Nach dem Ausscheiden aus politischen Ämtern engagierte er sich unter anderem als Vorsitzender von "pan y arte" für die Förderung von Kindern durch Kunst und Kultur in Nicaragua, für die Parkinson Vereinigung, den Deutschen Chorverband und weiteren Organisationen. Er lebt in Deutschlands berühmtester Haus- und Wohngemeinschaft in Bremen.

Donnerstag, 8. Juni 2017

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, Mensavorplatz

    "Internationales Sommerfest"

    Ausländische Studierende präsentieren ihre Länder mit Ständen und abwechslungsreichem Bühnenprogramm (Livebands, Folklore und vieles mehr). Bis in den Abend hinein kommt man hier über Land und Leute ins Gespräch, probiert kulinarische Köstlichkeiten und feiert miteinander.

  • 19:00 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Kameras auf Schritt und Tritt."

    Drohnen, Dashcams sowie Datenbrillen und andere am Körper getragene Kameras erobern den öffentlichen Raum. Sie sorgen für immer mehr Fotos oder Videos der Menschen, die sich dort aufhalten. Die Gefahr, unbemerkt gefilmt zu werden, steigt. Zugleich ist unklar, was mit den Bildern geschieht. Was ist eigentlich erlaubt und was sollte verboten sein? Das Forschungsprojekt "ChaRiSma" erforscht Regelungsmöglichkeiten für den Gebrauch solcher "Smart Cams" in der Öffentlichkeit.

Sonnabend, 10. Juni 2017

  • 14:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Kinderaktion: "Blumen zeigen den Weg"

    Wir malen Kreideblumen von den Stadtgärten Heiliggeiststraße bis zum Botanischer Garten als Wegweiser für den Schautag, mit kleiner Stärkung im Anschluß, für Kinder jeden Alters (Treffpunkt 14 Uhr vor Spiele-Max)

Sonntag, 11. Juni 2017

Montag, 12. Juni 2017

  • 09:30 Uhr, Campus Haarentor

    Hochschuldidaktischer Workshop: "Forschungsmethoden für Lehrende"

    Methodenworkshop A2: Quantitative Auswertung von Fragebogendaten

    mit Dr. Carmen Wulf. – Zielgruppe: Lehrende

    Anmeldung unter: orga.hochschuldidaktik@uni-oldenburg.de

Dienstag, 13. Juni 2017

  • 13:00 Uhr, Campus Wechloy, W04 1-162

    Vortrag: "Nein heißt Nein!"

    Was hat sich nach der Kölner Silvesternacht verändert?

    mit Sabine Keidel (Rechtsanwältin u. Beratungsstelle conTakt). – Die Geschehnisse in der Kölner Silvesternacht 2015/16 haben die lange geforderte Reform des Sexualstrafrechtes erheblich beschleunigt, wenn auch mit einem bitteren, weil teilweise fremdenfeindlich gefärbten Beigeschmack. Die neuen Gesetze sind seit November 2016 in Kraft. Was hat sich rechtlich genau geändert, wie sind die Vorschriften ausgestaltet und wie werden sie sich in der Praxis bewähren? Bieten sie Frauen wirklich besseren strafrechtlichen Schutz?

Mittwoch, 14. Juni 2017

  • 16:15 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14 Hörsaal 3)

    Vortrag: "Oldenburgs Gewässer, Bäche, Gräben, Teiche …"

    mit Dipl.-Landwirt Günter Brüning.

    Veranstalter: FORUM der Gasthörenden

Donnerstag, 15. Juni 2017 bis Freitag, 16. Juni 2017

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Humboldt reloaded – forschendes Lernen initiieren"

    Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung". Zielgruppe: Lehrende

    Anmeldung unter: orga.hochschuldidaktik@uni-oldenburg.de

Donnerstag, 15. Juni 2017

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Hören im Kindergartenalter, Teil I.2"

    mit Prof. Dr. Karsten Plotz (Jade Hochschule). – Im Zeitraum der Kindergartenbetreuung entwickeln sich die Kinder im sozialen und kommunikativen Bereich entscheidend weiter. Zugleich ist dies auch ein Zeitraum, in dem unentdeckte oder seit längerer Zeit bestehende Hörprobleme auftreten. Literaturangaben lassen vermuten, dass 10 % der Kinder bei der Einschulung eine chronische Mittelohr-Schwerhörigkeit auf beiden Ohren aufweisen. Dieser hohe Anteil macht die Relevanz der frühkindlichen Hörüberprüfung deutlich.

Sonntag, 18. Juni 2017

Montag, 19. Juni 2017

  • 18:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Vortrag: "Agonale oder agonistische Demokratie? Zur performativen Konzeption des Politischen bei Hannah Arendt und Chantal Mouffe"

    mit Prof. Dr. Grit Straßenberger (Universität Bonn)

    Eintritt: 0,- € ( )

  • 18:30 Uhr, Campus Haarentor, A01 0-008

    Vortrag: "Quo Vadis Europa? Entwicklungsperspektiven der europäischen Integration"

    mit Prof. Dr. Klaus Busch (ehem. Universität Osnabrück) u. Prof. Dr. Martin Höpner (Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung Köln). – Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe "Europa zwischen Auflösung und Neustart?"

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Vortrag: "Mit hölzerner Flaschenpost gegen Plastikmüll im Ozean"

    mit Prof. Dr. Jörg-Olaf Wolff (ICBM). – Zehn Prozent des global produzierten Plastiks landen jedes Jahr als Abfall im Meer. In zwei Jahren entspricht das der gesamten, jährlichen europäischen Plastikproduktion. Die extreme Langlebigkeit verschiedener Plastikarten führt somit zu einer gigantischen Verschmutzung der Ozeane mit Mikro- und Makroplastik. Der Vortrag beleuchtet die Problematik und stellt das Mitmach-Projekt "Makroplastik in der südlichen Nordsee – Quellen, Senken und Vermeidungsstrategien" der Universität Oldenburg vor.

Dienstag, 20. Juni 2017

  • 19:00 Uhr, Campus Haarentor >> Ökocentrum ÖCO, Uhlhornsweg 99c

    Informationsveranstaltung: "Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung"

    Im März 2018 startet ein neuer Durchgang des berufsbegleitenden Kontaktstudiums "Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung". Seit 20 Jahren wird das Kontaktstudium vom Weiterbildungsbereich "Beratung und Konfliktlösung" des Centers für lebenslanges Lernen (C3L). Es qualifiziert die Teilnehmer für die Beratungsarbeit in Non-Profit- und Profitorganisationen.

    Anmeldung unter: Sarina Wichmann, Tel.: 0441/798-2589, E-Mail: sarina.wichmann@uni-oldenburg.de

Mittwoch, 21. Juni 2017

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor, V03

    Bundesweite Online-Ringvorlesung: "Reformation und Revolution - Gesellschaftlicher Wandel und seine Übergänge"

    Ästhetische Dimensionen revolutionärer Proteste ? Polen und der Zusammenbruch des sozialistischen Systems

    mit Dr. Karolina Kempa.. – Bei der Untersuchung von Protestaktionen, die gesellschaftlichen Wandel zum Ziel haben, fällt auf, dass diese stets durch unterschiedliche Ästhetisierungsformen begleitet sind. Flugblätter, Transparente, das Singen von Liedern haben, neben ihrer Funktion als Informationsträger, auch ästhetische Bedeutungen. Am Beispiel der Protestkultur in Polen werden unterschiedliche Ästhetisierungsdimensionen von Protest aufgezeigt, analysiert und auf ihre Wirkmächtigkeit hin untersucht. Dabei wird auch die Frage relevant sein, warum erst mit Solidarnosc ein Umsturz des Systems gelingen konnte.

Donnerstag, 22. Juni 2017

  • 14:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Ferienpassaktion für Kinder von 10-12 J.: "Das spannende Leben im Teich"

    Anmeldung über Stadt Oldenburg

Freitag, 23. Juni 2017

  • 10:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Ferienpassaktion: "Kleine Tiere - ganz groß: Die Krabbelwelt im Botanischen Garten"

    für Kinder von 10-12 J.

    Anmeldung über Stadt Oldenburg

Montag, 26. Juni 2017

Mittwoch, 28. Juni 2017

  • 16:15 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14 Hörsaal 3)

    Vortrag: "Neueste Einblicke in Meeresforschung auf dem Forschungsschiff SONNE"

    mit Prof. Dr. Meinhard Simon (Universität Oldenburg).

    Veranstalter: FORUM der Gasthörenden
  • 18:00 Uhr, A14 1-111 (Senatssitzungssaal)

    Vortrag: "Police Power: Revisiting Althusser, Rethinking the State and the Subject"

    mit Dr. Banu Bargu (New School for Social Research New York)

    Eintritt: 0,- € ( )

Donnerstag, 29. Juni 2017

  • 14:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Ferienpassaktion: "Den Geheimnissen des Waldes auf der Spur"

    für Kinder von 8-10 J.

    Anmeldung über Stadt Oldenburg

Freitag, 30. Juni 2017

  • 10:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Ferienpassaktion: "Küchenkräuter mit allen Sinnen erfahren"

    für Kinder von 8-10 J.

    Anmeldung über Stadt Oldenburg

  • 10:15 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Kollegiale Hospitation: Durch kollegiales Feedback wachsen"

    mit Dr. Simone Schipper. – Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung", Zielgruppe: Lehrende

    Anmeldung unter: orga.hochschuldidaktik@uni-oldenburg.de

  • 19:30 Uhr, Schlaues Haus Oldenburg, Schlossplatz 16

    Asteroid Day 2017: "Erdnahe Asteroiden"

    Gefahr und Chancen aus dem Weltraum

    mit Dr. Gerhard Drolshagen (Institut für Physik, Uni Oldenburg). – Am 30. Juni 1908 explodierte über Sibirien ein etwa 40 m großer Asteroid und zerstörte ca. 2.000 Quadratkilometer Wald. Zur Erinnerung wird jetzt jedes Jahr am 30. Juni der "Asteroid Day" gefeiert. Dieser Tag soll benutzt werden, um über Risiken, Abwehrmöglichkeiten, aber auch über die Wissenschaft und Chancen dieser Brocken aus dem All zu informieren.

 

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken: