Veranstaltungen im Februar 2018

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Freitag, 2. Februar 2018 bis Sonnabend, 3. Februar 2018

  • 16:00 Uhr, Lifelong Learning Campus, V02 / V03

    Workshop: "Ich mache hier doch keine Sozialarbeit! ? Oder?..."

    mit Gisela Degener. – Im Rahmen des Programms NQ - Qualifizierung für Lehrende

    Eintritt: 180,- € (Kosten); Schriftliche Anmeldung bis 12. Januar 2018; Vorverkauf ab 01.09.2017

Dienstag, 6. Februar 2018

  • 18:30 Uhr, Kulturetage, Cine k, Bahnhofstr. 11

    Film: "Die fröhliche Wissenschaft"

    Jean-Luc Godard, Frankreich 1969

    Weitere Informationen unter: http://www.uni-oldenburg.de/fsphilo

    Eintritt: 0,- € (Preis für Studierende); 4,5 € (Kinder); 5,5 € (Jugendliche); 6,5 € (Erwachsene ermäßigt); 8,- € (Erwachsene regulär)

    Veranstalter: Fachschaftsrat Philosophie

Donnerstag, 8. Februar 2018

  • Campus Haarentor

    "Workshop für Promovierende"

    Einführung/Auffrischung Stata und R

    mit Dr. phil. Kamil Marcinkiewicz. – Der Workshop richtet sich an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bisher noch nicht mit R bzw. mit Stata gearbeitet haben (bzw. Stata auffrischen wollen).

    Please register by stud.IP: https://elearning.uni-oldenburg.de/plugins.php/veranstaltungsverzeichnis_lvsg/show/index/sem/bd9f84f4c86f01faf2fea3136669b16d?cancel_login=1

    Veranstalter: 3GO

Freitag, 9. Februar 2018 bis Sonnabend, 10. Februar 2018

  • Campus Haarentor

    "Workshop für Promovierende"

    Grundlagen der Interpretation von Regressionsmodellen

    mit Dr. phil. Kamil Marcinkiewicz. – Am ersten Tag wird die Berechnung und Interpretation von linearen Regressionsmodellen (OLS) in R bzw. in Stata im Mittelpunkt stehen. Es handelt sich hierbei um einen anwendungsorientierten Kurs, in dem nicht auf die mathematische Herleitung der Regressionsfunktion eingegangen wird. Am zweiten Tag wird die Berechnung und Interpretation von logistischen Regressionsmodellen in R im Mittelpunkt stehen. Auch in diesem Teil des Kurses wird nicht auf die Herleitung der Linkfunktion eingegangen.

    Bitte über Stud.IP anmelden

    Veranstalter: 3GO
  • Campus Haarentor

    "Workshop für Promovierende"

    Wissen im Wandel: Wann ist eine Theorie überholt? Zum Verhältnis von Gesellschafts- und Sozialtheorie

    mit Dr. Christian Fritz-Hoffmann. – Woher weiß man eigentlich, ob eine Theorie überholt ist? "Dem Neuen" kann man kaum entfliehen. Im Innovationsregime der Wissenschaften vergeht kaum ein Tag, ohne dass irgendwas Neues, Originelles, Geniales oder Jungfräuliches angepriesen, vermutet oder herbeigesehnt wird. Gerade diese Erwartungshaltung, etwas Besonderes abliefern zu müssen, belastet oftmals den Alltag von Promovierenden. Andererseits betrifft jene Frage aber auch den Inhalt der eigenen Arbeit: Wie stellt man Desiderate dar? Wie 'verkauft' man die eigene Position im Forschungsfeld?

    Bitte über Stud.IP anmelden

    Veranstalter: 3GO

Freitag, 16. Februar 2018 bis Sonnabend, 17. Februar 2018

  • Campus Haarentor

    "Workshop für Promovierende"

    Einführung in fortgeschrittene Regressionsverfahren und deren Visualisierung

    Wenngleich die Erklärung von Regressionsverfahren inzwischen weitgehend zum Standard der sozialwissenschaftlichen Methodenausbildung gehört, bietet der vorliegende Kurs eine Einführung in zwei teilweise immer noch zu wenig adressierte Aspekte der Analyse von Regressionsmodellen: Die graphische (statt tabellarische) Visualisierung von Regressionsmodellen und die Analyse von Interaktionseffekten.

    Bitte über Stud.IP anmelden

    Veranstalter: 3GO
 

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken: