Veranstaltungen im Oktober 2017

Musik, Theater, Vorträge, Workshops

Mittwoch, 11. Oktober 2017

  • 17:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    After-Work-Führung: "Die Landschaft, in der wir leben - regionale Lebensräume verstehen"

    mit Prof. Dr. Rainer Buchwald.

    Eintritt: 2,- € (Erwachsene); 1,- € (Kinder); ohne Anmeldung

Donnerstag, 12. Oktober 2017 bis Freitag, 13. Oktober 2017

  • 09:00 Uhr, V02 1-122

    Workshop: "Erfolgsfaktor Stimme"

    mit Tomma Hangen. – Inhalte: tragfähige und resonanzreiche Stimme, ausgeglichene Körperhaltung und -spannung, ökonomische Atmung, individuelle Stimmlage, klare Stimme für einen klaren Ausdruck, deutliche und präzise Aussprache, gezielter Einsatz des Sprechausdrucks

Montag, 16. Oktober 2017

  • 19:30 Uhr, Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

    Vortrag: "'It's Identity Politics, Stupid!' Europäische Identität und Öffentlichkeit angesichts populistischer Strömungen und Parteien in Europa"

    Veranstalter: Hanse-Wissenschaftskolleg

Dienstag, 17. Oktober 2017

  • 10:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    "Staudenbörse"

    Beratung und Verkauf von gartengeeigneten, schönen und seltenen Stauden

    ohne Anmeldung

Donnerstag, 19. Oktober 2017 bis Freitag, 20. Oktober 2017

  • 09:00 Uhr, V02 1-122

    Workshop: "BWL Kompakt für Promovierende und PostDocs"

    mit Ingo Schüler. – Für Fach- und Führungskräfte werden neben Fachwissen und sozialer Kompetenz betriebswirtschaftliche Kenntnisse in Zukunft immer relevanter. Modernes, projektorientiertes Arbeiten erfordert zunehmend organisatorische, kaufmännische sowie personalbezogene Kenntnisse. In dem Intensivseminar sollen Einblicke in die Kernbereiche der BWL gegeben und Grundlagen für betriebswirtschaftlich orientiertes Handeln erarbeitet werden.

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Sonnabend, 21. Oktober 2017

  • 09:30 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Workshop: "Salutogene Aspekte der Mediation"

    mit Margarethe Tschochohei. – Salutogenese ist ein Begriff aus der Medizinsoziologie und versteht sich als Sichtweise und gewissermaßen Lebenshaltung, die Faktoren/Prozesse zur Gesundheitsentstehung und Gesundheitserhaltung fokussiert. In psychosozialen Berufen wird die Bedeutung dieser Sichtweise mehr und mehr wahrgenommen. Im Workshop soll zunächst der Begriff der Salutogenese beleuchtet werden.

    Eintritt: 100,- € (Normalpreis); 80,- € (Ermäßigt für Teilnehmer/Alumni C3L); 50,- € (Ermäßigt für Studierende); https://www.uni-oldenburg.de/c3l/impulse/anmeldung/

Sonntag, 22. Oktober 2017

  • 11:15 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Kinderführung: "Fühlspaziergang im Botanischen Garten"

    mit Dr. Regina Cypionka. – für Kinder ab 5 J.

    Eintritt: 2,- € (Erwachsene); 1,- € (Kinder); ohne Anmeldung

Donnerstag, 26. Oktober 2017

  • 19:30 Uhr, Restaurant Tafelfreuden

    Niederösterreichisches-ungarisches Kochevent: "Wirtschafts- und Sprachprozesse im Labor"

    Wie zwei Disziplinen voneinander lernen können

    mit Markus Allbauer u. Dr. István Fekete.

    Eintritt: 42,- € (Normalpreis); 36,- € (Ermäßigt); Anmeldung unter Tel. 0441/83227

 

» Neuen Termin eintragen

XMLDer Kalender als News-Feed

Veranstaltungsauswahl

Kongresse, Tagungen, Workshops

Ausstellungen

Veranstaltungen

Sie können die Anzeige auf bestimmte Rubriken einschränken: