Physik (Master)

Ausrichtung und Ziele

Der forschungsorientierte Studiengang vermittelt umfassende und vertiefte Kenntnisse in den Hauptdisziplinen der Physik. Außerdem bildet er in speziellen Gebieten der physikalischen Forschung aus. Die Studierenden werden befähigt, in der Auseinandersetzung mit aktuellen Problemstellungen aus der physikalischen Forschung selbständig, problemorientiert, fächerübergreifend und verantwortungsbewusst wissenschaftlich zu arbeiten und die erhaltenen Resultate schlüssig darzustellen. Sie können sich zügig in neuartige, komplexe Sachverhalte und Problemstellungen einarbeiten, selbständig und kreativ effektive Lösungsstrategien entwickeln und deren praktische Umsetzung konzipieren.

Studienaufbau und Studieninhalte

Das Studium gliedert sich in eine Vertiefungsphase (60 KP) und eine Forschungsphase (60 KP), die auch die Masterarbeit enthält. In der Vertiefungsphase werden drei Module zur Experimental-, Angewandten und Theoretischen Physik, ein Fortgeschrittenenpraktikum und zwei Vertiefungsmodule studiert. Die Veranstaltungen der Vertiefungsmodule orientieren sich an den Forschungsschwerpunkten des Instituts für Physik:


  • Akustik und Signalverarbeitung
  • Biomedizinische Physik und Neuro-Physik
  • Computerorientierte Physik
  • Materialwissenschaften
  • Photonik
  • Physik erneuerbarer Energie
  • Theoretische Physik

Die Forschungsphase des dritten Semesters wird mit zwei Modulen im Umfang von zusammen 30 KP belegt, die der fachlichen Spezialisierung und der effizienten Einarbeitung in die Thematik der Master-Arbeit dienen.

Lehr- und Lernformen

Große Module mit Vorlesungen, Seminaren, Übungen und hohem praktischen Anteil. Einige Module werden in englischer Sprache angeboten. Die Studierenden werden ab dem dritten Semester intensiv in Forschungsaktivitäten mit eingebunden.

Gründe für ein Studium

Von Beginn des Studiums an sind ein intensiver Kontakt zu den Lehrenden und eine starke Forschungsorientierung selbstverständlich. Bei der Beurteilung der Studiensituation durch die Studierenden erhält die Oldenburger Physik in den Universitäts-Rankings regelmäßig einen Spitzenplatz.
Die Oldenburger Physik zeichnet sich aus durch
  • langjährige Erfahrung mit Masterstudiengängen (seit 1998)
  • vielfältige Forschungsgruppen
  • internationale Spitzenforschung
  • zukunftsweisende Vertiefungsrichtungen mit hervorragenden Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • attraktive Rahmenbedingungen des Studiums in einem der schönsten Universitätsbauten Deutschlands.

Fremdsprachenkenntnisse

Die Aufnahme eines Studiums an der Universität Oldenburg ist für ausländische Studierende nur möglich, wenn mit der Bewerbung ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachgewiesen werden:
  • durch DSH 2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) oder
  • durch TestDaF mit Niveau 4 in allen Teilbereichen.

Bitte beachten Sie weitere Informationen zu Sprachlichen Voraussetzungen

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Physikerinnen und Physikern mit einem Master-Abschluss stehen vielfältige Berufsfelder im Bereich der grundlagen- und anwendungsorientierten physikalischen Forschung, der technischen Entwicklung, der Lehre, aber auch im Banken- und Versicherungswesen, der Unternehmensberatung, des Patentwesens und der Verwaltung offen.
Zu den hervorragenden Berufschancen schreibt die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG): "Nach wie vor haben wir einen Mangel an Fachkräften. Der aktuelle Bedarf entspricht fast zwei kompletten Jahrgängen an Physikabsolventen. Und auch in Zukunft werden Physikerinnen und Physiker gefragt sein." (DPG Pressemitteilung 3/2010).
Neben dem Einstieg in das Berufsleben befähigt der Master-Abschluss in Physik zur Promotion im Fach Physik.

Informieren Sie sich weiter über das Berufsfeld Physik

Zugangsvoraussetzungen

Bachelorabschluss oder vergleichbarer Abschluss in Physik oder verwandter Studiengang und spezielle Fachkenntnisse.

Bewerbung/Zulassungsmodalitäten

Der Studiengang ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung ist zum Winter- und Sommersemester möglich.
Bewerbung zum Wintersemester bis 15.7.
Bewerbung zum Sommersemester bis 15.1.

Weiterführende Informationen

Ihre AnsprechpartnerInnen

Für alle Fragen rund ums Studium: Für Fragen zum Studiengang/-fach:
 

Zahlen und Fakten

  • 4 Semester
  • Master of Science
  • Deutsch
  • Besondere Zugangsvoraussetzungen