Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


Beim Bibliotheks- und Informationssystem (BIS) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist spätestens zum 01.10.2018 eine unbefristete Stelle für eine/n

Bibliotheksmitarbeiter/in
in der Fachabteilung Geistes- und Kulturwissenschaften (50%)
und für die zentrale Information (50%)
Entgeltgruppe 9 TV-L

zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

In der Universitätsbibliothek sind Sie Ansprechpartner/-in für die wissenschaftlichen Institute und arbeiten in der Informationsversorgung eng mit diesen zusammen. Eingebunden in ein Fachteam sind Sie für die nachfolgend genannten Aufgaben mitverantwortlich:

  1. Aufbau und Betreuung des Fachbestandes in den Fächern der Geistes- und Kultur­wissenschaften,
  2. Auskunfts- und Beratungsdienste,
  3. Bibliotheksführungen, Schulungen und Vermittlung von Informationskompetenz für Schüler/-innen und Studierende,
  4. Bestandspflege,
  5. Betreuung von Literaturverwaltungssoftware.

Anforderungen:
Sie verfügen - spätestens zum Einstellungstermin - über einen Bachelorabschluss Bibliotheks­wesen oder Informationsmanagement mit Schwerpunkt "Wissenschaftliche Bibliotheken" oder ein abgeschlossenes Studium zum/zur Diplom-Bibliothekar/in für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken.

Darüber hinaus bringen Sie sehr gute Kenntnisse in der englischen Sprache mit.

Sie besitzen:

  • sehr gute bibliothekarische Fachkenntnisse und Allgemeinbildung,
  • sehr gute Kenntnisse der zur Verfügung stehenden elektronischen Informationsmittel für die Auskunftsdienste und Recherchetechniken,
  • ein hohes Maß an Serviceorientierung, Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • sehr gute Kenntnisse von MS-Office und webbasierten Diensten,
  • möglichst Erfahrung mit Literaturverwaltungssoftware (Citavi, Endnote),
  • sehr gute soziale und kommunikative Kompetenzen sowie die Fähigkeit zur Teamarbeit,
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und die Fähig­keit zum selbständigen Arbeiten,
  • hohe Flexibilität und Bereitschaft zur Übernahme von Spät- und Samstagsdiensten,
  • hohe Belastbarkeit und persönliches Engagement.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 31.08.2018 an die Geschäftsstelle des BIS, z. Hd. von Frau Hedemann, Postfach 2541, 26015 Oldenburg zu richten.

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.