Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


In der Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften - ist am Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik zum 01.10.2018 für zunächst drei Jahre die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters
im Arbeitsbereich für Sonder- und Rehabilitationspädagogische Psychologie
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 75%, Stichwort "FwN Methoden")

zu besetzen. Zum Aufgabengebiet gehört die Lehre im durch die LVVO festgelegten Umfang von zur Zeit 3 LVS im Arbeitsbereich für Sonder- und Rehabilitations­pädagogische Psychologie (Prof. Dr. Ute Koglin), mit dem inhaltlichen Schwerpunkt quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden sowie Psychodiagnostik. Die Lehre bezieht sich auf erziehungswissenschaftliche Bachelor- und Masterstudiengänge, insbesondere auf den BA Sonderpädagogik. Im Rahmen der Stelle wird die Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation gegeben.

Neben der Lehrtätigkeit wird eine Mitarbeit in der Forschung erwartet, die sich im Bereich der Entwicklungspsychologie/sozial-emotionale Entwicklung im Kindes- und Jugendalter verortet. Dies erfolgt durch die Mitarbeit bei der Planung, Durchführung und Publikation der laufenden Forschungsarbeiten oder durch ein eigenes Projekt mit Bezug zu den inhaltlichen Schwerpunkten des Arbeitsbereiches.

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium der Sonderpädagogik (MEd, Lehramt Sonderpädagogik) oder vergleichbarer Studiengänge. Erfahrung in der empirischen Forschung und sehr gute Kenntnisse gängiger Software wie SPSS, MAXQ-DA sind von Vorteil.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissen­schaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen werden bis zum 30.07.2018 unter Angabe des o. g. Stichworts erbeten an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, FK I, Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, z. H. Herrn Prof. Dr. Clemens Hillenbrand, 26111 Oldenburg. Bewerbungsunterlagen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beigelegt wird. Bitte senden Sie keine Originale zu.

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.