Stellenausschreibung

« Zurück zur Übersicht


Im Dezernat 2 - Finanzen der Universität Oldenburg ist im Rahmen einer Nachfolgeregelung der Abteilungsleitung Finanzbuchhaltung eine

Leitung (m/w) Finanzbuchhaltung
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

unbefristet zu besetzen. Nach einer intensiven Einarbeitungsphase soll die gesamtverantwortliche Leitung der Abteilung Finanzbuchhaltung übernommen werden.

Tätigkeitsprofil :

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber übernimmt während der Einarbeitungsphase zusammen mit der bisherigen Stelleninhaberin die Leitung und personelle Führung der Abteilung Finanzbuchhaltung und die Steuerung und Kontrolle der Prozesse im Finanz- und Rechnungswesen insbesondere mit den Bereichen, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung, Liquiditätsplanung, Trennungsrechnung und Reiseabrechnung.

Zu den Aufgaben gehören des Weiteren:

  • Planung und Erstellung der Jahresabschlüsse nach handels-, steuer- und haushaltsrechtlichen Bestimmungen
  • Sicherstellung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Funktionsfähigkeit aller kaufmännisch-organisatorischen Geschäftsprozesse, insbesondere in Hinblick auf die zukunftsorientierten elektronischen Prozesse
  • Weiterentwicklung der gängigen SAP-Module und Gestaltung und Optimierung aller damit zusammenhängenden Prozesse und Arbeitsabläufe
  • Koordinationsstelle zu Wirtschaftsprüfern und Behörden

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom Univ.) vorzugsweise der Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften mit Schwerpunkt im Finanz- und Rechnungswesen
  • nachgewiesene umfassende Kenntnisse (bspw. Zusatzausbildung Bilanzbuchhalter IHK) und operative Erfahrungen im kaufmännischen Rechnungswesen (insbes. Organisation der Buchhaltung, Kreditorenbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Sichere Bilanzierung nach HGB, fundierte Kenntnisse im Steuerrecht und Kenntnisse in SAP-R3)
  • Kenntnisse im öffentlichen Haushalts- und Finanzwesen
  • einschlägige Erfahrung mit Wirtschaftsprüfern/Steuerberatern im Bereich der testierten Bilanzierung/Jahresabschlüsse
  • sichere Anwendung der einschlägigen Gesetze, Normen und Richtlinien
  • gute Kenntnisse der IT-gestützten Geschäftsprozessoptimierung und im Projektmanagement
  • Interesse an aktuellen Entwicklungen und Affinität zu digitalen Trends im Rechnungswesen
  • Führungskompetenz, nachgewiesen durch eine Tätigkeit mit Personalverantwortung

Ergänzt werden diese Fähigkeiten durch ein engagiertes und effizientes Selbstmanagement sowie ein hohes Maß an Problemlösungs- und Entscheidungsfähigkeit mit ausgeprägten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten. Ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und kooperativer Arbeitsstil runden Ihr Profil ab.

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die ausgeschriebene Stelle ist teilzeitgeeignet.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.05.2018 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Dezernat 2, Herrn Alexander Busk, 26111 Oldenburg (bevorzugt per E-Mail an alexander.busk@uni-oldenburg.de).

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.

 

Hinweis:
Universitätseigene Stellenausschreibungen werden ausschließlich erst nach Bestätigung durch die/den jeweilige(n) PersonalsachbearbeiterIn des Dezernates 1 und anschließender Weiterleitung hierher aufgenommen.