Präsidium der Universität

Newsletter April / Mai 2009

Neues Veranstaltungsprogramm Hochschuldidaktik

Das neue Veranstaltungsprogramm im Rahmen des Zertifikats "Hochschuldidaktische Qualifizierung" beginnt im Mai 2009 mit dem Thema "Mündliche Prüfungen". Weitere Themen sind die Gestaltung von Lehrveranstaltungen, der Umgang mit schwierigen Situationen in der Lehre, Lehrportfolios und Interdisziplinarität/Praxisbezug. Nähere Informationen zu den Seminaren und dem Zertifikatsprogramm sind im Internet unter www.hochschuldidaktik.uni-oldenburg.de zu finden.

Um die Qualität in der Hochschullehre zu steigern, bietet die Universität Oldenburg gemeinsam mit den Universitäten Bremen und Osnabrück seit dem Wintersemester 2005/06 ein modularisiertes Qualifizierungsprogramm für alle in der universitären Lehre tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an.

Das Programm umfasst drei Module mit insgesamt 200 Stunden (80, 60, 60 Std.) und entspricht somit dem internationalen Standard für den Nachweis von Lehrkompetenz. Die einzelnen Module bestehen aus jeweils drei Werkstattseminaren (mit Pflicht- und Wahlbereich). Die Seminare gestalten sich überwiegend als Präsenztermine, zum Teil kombiniert mit E-Learning-Angeboten.

  • Der Einstieg in das Programm ist jederzeit möglich. Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen kostet für Lehrende der Universität Oldenburg und der Kooperationspartner 60,00 Euro (andere: 120,00 Euro).
  • Ansprechpartnerin für das Programm ist Simone Schipper, Tel. 0441/798-4743.