Präsidium der Universität

Zielvereinbarungen

Die Unterlagen sind nur hochschulintern einsehbar!

 

Hintergrund

In den Zielvereinbarungen zwischen dem Land Niedersachsen (vertreten durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur - MWK) und der Universität Oldenburg werden strukturelle Entwicklungsziele gesetzt und (finanzielle) Folgen bei Nichterreichung der Ziele festgelegt. Für die strategische und strukturelle Weiterentwicklung der Universität sind die Zielvereinbarungen ein wichtiges Element.

Die Universität Oldenburg und das Land Niedersachsen schließen zudem jährlich Studienangebotsziel-vereinbarungen ab, die z.B. die Einrichtung neuer Studiengänge sowie die Aufnahmekapazitäten, zum Gegenstand haben.

Jährlich informiert die Universität das Land Niedersachsen über den Stand der Zielerreichung in den Zielerreichungsberichten.