Oliver Bruns / Mitarbeiter

Hannah Arendt-Zentrum, BIS B 313

E-mail: fortunato5631(at)yahoo.de

Sprechstunde nach Vereinbarung 



Veröffentlichungen

Sammelbände:

zus. mit Murat Ates, Choong-Su Han, Ole Schulz: Überwundene Metaphysik? Beiträge zur Konstellation von Phänomenologie und Metaphysikkritik, Freiburg: Karl Alber 2016. (im Erscheinen)

zus. mit Antonia Grunenberg, Waltraud Meints, Christine Harckensee: Perspektiven politischen Denkens. Beiträge anläßlich des 100. Ge­burtstags von Hannah Arendt, Peter Lang Verlag, Frankfurt a. M. 2008.

Editionen:

Hannah Arendt: Revolution and the Idea of Force, in: HannahArendt.net. Journal for Political Thinking, Issue 7 (2013), 4 S.
www.hannaharendt.net/index.php/han/article/view/293

Hannah Arendt: Concern with Politics in recent European philosophical Thought, in: Perspektiven politischen Denkens. Beiträge anläßlich des 100. Geburtstags von Hannah Arendt, hg. von Antonia Grunenberg, Waltraud Meints, Oliver Bruns, Christine Harckensee, Frankfurt a. M.: Peter Lang 2008, S. 11-31.

Aufsätze:

Ansätze zu einer politischen Philosophie bei Nietzsche im Spiegel des politischen Denkens Hannah Arendts, in: Nietzscheforschung. Jahrbuch der Nietzschegesellschaft 16 (2016), S. 171-180. (im Erscheinen)

Der politische Raum als verborgener Grund metaphysischen Denkens. Zum Verhältnis von Politik und Philosophie nach Hannah Arendt, in: Orte des Denkens / Places of Thinking (Welten der Philosophie 15), hg. von Murat Ates, James Garrison, Georg Stenger, Franz Martin Wimmer, Freiburg: Karl Alber 2016. (im Erscheinen)

"Die eigentliche Würde des Menschen ist noch nicht erfahren." Heideggers Kritik an der Kantischen Würdekonzeption, in: Politische Theorie und das Denken Heideggers, hg. von Paul Sörensen und Nikolai Münch, Bielefeld: transcript 2013, S. 105-129.

Menschenrechte und Gerechtigkeit, in: Menschenrechte im Weltkontext: Geschichten – Erscheinungsformen – neuere Entwicklungen, hg. von Hamid Reza Yousefi, Heidelberg: Springer-Verlag 2013, S. 209-214.

Für eine Phänomenologie der Leiblichkeit im Horizont der gegenwärtigen "Herrschaft der Technik". Ein Versuch nach Heidegger, in: Daseinsanalyse. Jahrbuch für phänomenologische Anthropologie und Psychotherapie 27 (2011), S. 86-106.

Das "Ende der Politik" in der Kulturphilosophie Vilém Flussers, in: Oldenburger Jahrbuch für Philosophie 2010, hg. von Christine Zunke (2011), S. 39-62.

außerdem erschienen in: Flusser Studies, Issue 9 (2009), 19 S.
www.flusserstudies.net/pag/09/bruns-ende-politik.pdf

Was heißt Menschenwürde?, in: Raum der Freiheit. Reflexionen über Idee und Wirklichkeit, hg. von Waltraud Meints, Michael Daxner, Gerhard Kraiker, Bielefeld: transcript 2009, S. 323-339.

Vorbemerkungen zur politischen Dimension der Menschenrechte, in: Perspektiven politischen Denkens. Beiträge anläßlich des 100. Geburtstags von Hannah Arendt, hg. von Antonia Grunenberg, Waltraud Meints, Oliver Bruns; Christine Harckensee, Frankfurt a. M.: Peter Lang 2008, S. 133-152.

Einwände gegen Huntingtons These vom "Kampf der Kulturen", München: Grin 2008 (Broschüre), 39 S.

REZENSIONEN:

"Die Ordnung der Freiheit. Recht und Politik im Denken Hannah Arendts", von Christian Volk, Baden-Baden: Nomos 2010, in: HannahArendt.net. Journal for Political Thinking, Reports/Reviews, Issue 6 (2011), 5 S.
www.hannaharendt.net/index.php/han/article/view/37

zus. mit Waltraud Meints: "Die Rechte der Anderen. Ausländer, Migranten, Bürger", von Seyla Benhabib, Franfurt a. M.: Suhrkamp 2008, in: HannahArendt.net. Journal for Political Thinking, Reports/Reviews, Issue 4 (2008), 6 S.

Artikel:

Philosophie ist Zukunft, in: Eveline van Duyl. Denkinseln … es darf gedacht werden, Katalog zur Ausstellung im Gerhard-Marcks-Haus, ed. von Bettina Berg, Yvette Deseyve et al., Bremen 2013, S. 16 und 20.

Reflections on the premises of the legal state, in: Observer: A Journal on threatened Human Rights Defenders in the Philippines 4, Nr. 2 (2012), S. 4f.

Vorträge

19.05.2016 Gewalt und Notwendigkeit als Grundaxiome der Theorie vom »Sklaven von Natur« bei Aristoteles
»Gewalt und Wirtschaft in antiken Gesellschaften. Interdisziplinäres altertumswissenschaftliches Nachwuchskolloquium«, Koinon – Nachwuchsforum der Alten Geschichte in Bonn

14.03.2016 Wie ist Nietzsche als politischer Denker zu lesen?
»Wie Nietzsche lesen? Nietzsches Nachlass und Lektüren«, 3. Forum Junger Nietzsche-Forschung des Kollegs Friedrich Nietzsche der Klassik Stiftung Weimar

18.09.2015 Das politische Denken Nietzsches im Spiegel der politischen Theorie Hannah Arendt
»Nietzsche und das Politische«, 23. Nietzsche-Werkstatt-Schulpforta der Nietzsche-Gesellschaft e. V.

20.06.2015 Zur politischen Phänomenologie Hannah Arendts
»Das politische Denken Hannah Arendts. Aktuelle Perspektiven«, studentische Konferenz am InIIS der Universität Bremen

29.01.2015 Die Grenzen des politischen Raums bei Arendt
»Das Öffentliche und das Private«, Tagung im Karl Jaspers-Haus Oldenburg 28.-29. Januar

03.11.2014 Philosophie als Lebensform im Verhältnis zur Politik in der Antike
Philosophisches Kolloquium bei Prof. Dr. Johann Kreuzer an der Universität Oldenburg

23.05.2014 »Die eigentliche Würde des Menschen ist noch nicht erfahren.« Über den Zusammenhang von Freiheit und Würde im nachmetaphysischen Denken Hei­deggers
»Freiheit und Geschick. Denkwege mit und nach Heidegger«, Schloß Meß­kirch 22.-25. Mai, 5. Treffen der Martin-Heidegger-Forschungsgruppe

05.05.2014 Epikur als Vordenker der Naturrechtstheorie
Philosophisches Kolloquium bei Prof. Dr. Johann Kreuzer an der Universi­tät Oldenburg

06.05.2013 Politik ist, was uns verbindet. Zur Aktualität der politischen Theorie Hannah Arendts
Schlaues Haus Oldenburg

11.12.2012 Die stoische logos-Lehre
Philosophisches Kolloquium bei Prof. Dr. Johann Kreuzer an der Universität Oldenburg

28.09.2012 Heideggers phänomenologische Interpretation der Autonomie und Menschenwürde bei Kant
»Phänomenologische Perspektiven auf Kant« Workshop am Institut für Philosophie der Universität Wien

05.05.2012 Menschenwürde und Weltbezüglichkeit bei Heidegger und Arendt
»Politische Theorie und das Denken Martin Heideggers. (Un-) Möglichkeiten einer systematischen Anknüpfung« Konferenz der Doktorandenschule Laboratorium Aufklärung, Friedrich-Schiller-Universität Jena

23.04.2012 Der »Sklave von Natur« im Verhältnis zum Naturrecht bei Aristoteles
Philosophisches Kolloquium bei Prof. Dr. Johann Kreuzer an der Universität Oldenburg

14.11.2011 Gibt es ein Naturrecht bei Platon?
Philosophisches Kolloquium bei Prof. Dr. Johann Kreuzer an der Universität Oldenburg

27.05.2011 Leiblichkeit und Technik im Denken Heideggers
»Martin Heidegger. Natur, Kunst, Technik.« Schloß Meßkirch 25.-29.05.2011. 5. Treffen der Martin-Heidegger-Forschungsgruppe

02.05.2011 »Universalität« im Denken Heraklits
Philosophisches Kolloquium bei Prof. Dr. Johann Kreuzer an der Universität Oldenburg

11.02.2011 Arbeit als weltbildende Tätigkeit
Eröffnungsvortrag zur Fotoausstellung »WorkSpace Canada. Portrait eines Landes und Versuch einer visuellen Inventur beruflicher Möglichkeiten im 21. Jahrhundert« von Martin Weinhold am John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien der Freien Universität Berlin

07.09.2009 Leiblichkeit im Denken Martin Heideggers
Konferenz zum Thema »Biopolitik – Zur Kritik der biologischen Wende« im Rahmen der internationalen Konferenzreihe »Identität Europas« am Inter University Centre in Dubrovnik

27.04.2009 Der Anfang des Politischen in der Nachgeschichte. Hannah Arendt und Vilém Flusser
Philosophisches Kolloquium der Universität Oldenburg

02.09.2008 Die Würde des Menschen in der politischen Theorie Hannah Arendts
Internationale Konferenzreihe »Identität Europas« am Inter University Centre in Dubrovnik

25.07.2006 Die Debatte über den Universalismus oder Kulturrelativismus der Menschenrechte
Vorlesung »Politische Theorien der Moderne« an der Universität Oldenburg

10.07.2006 Die Menschenrechte und die politische Theorie Hannah Arendts
Ringvorlesung: »Ich will verstehen…« an der Universität Oldenburg

07.06.2005 Introduction to »understanding and politics«
Symposium »Renewing political thinking after Hannah Arendt« vom 07.-11.06.2005 am deutsch-italienischen Zentrum Villa Vigoni in Menaggio/Italien