Oldenburger Fortbildungszentrum (OFZ)

Titel:

Basisqualifizierung Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Termin / Termine:

Mi., 30.08., 11:00 bis 15:00 Uhr, Mi., 20.09., Mi., 25.10., Mi., 22.11., Mi., 13.12.2017, Mi., 14.02.2018, Mi., 14.03., Mi., 25.04., Mi., 16.05. und Mi., 13.06.2018, jeweils von 09:00 bis 16:00 Uhr

Beschreibung:

Es gibt kaum noch Schulen, die sich der Aufgabe, Schülergruppen nicht deutscher Erstsprache schulisch zu integrieren, nicht stellen müssen. Für Lehrkräfte und Schulleitungen ist dieses mit erheblichen pädagogischen, fachlichen und organisatorischen Anstrengungen verbunden.
Die Schülergruppe für den Unterricht Deutsch als Zweitsprache ist in ihrer Zusammensetzung außerordentlich heterogen. Die Heterogenität der Schülergruppe für den Unterricht Deutsch als Zweitsprache bezieht sich aber nicht nur auf die Sprachkompetenz, sondern auch auf die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe, Lebensbedingungen und Wertvorstellungen der Kinder und ihrer Familien.

Die folgenden inhaltlichen Schwerpunkte versuchen diesen Ansprüchen gerecht zu werden.

  • Zweitspracherwerb im Rahmen von interkultureller Schulentwicklung
  • Alphabetisierung
  • Sprachstandsdiagnostik und Förderplanerstellung als Teil des schulinternen Förderkonzepts
  • Methodik und Didaktik des DaZ- Unterrichts
  • Sprachsensibler Fachunterricht

  • Ein Teil der Fortbildung wird in Form einer Professionellen Lerngemeinschaft durchgeführt, die vom Sprachbildungszentrum mit inhaltlicher Fachexpertise begleitet wird. Dieses neue Fortbildungsformat ermöglicht eine intensive gemeinsame Arbeit in einem Netzwerk von Schulen in der Region.

    Die Maßnahme umfasst 78 Unterrichtsstunden und wird von der Universität Oldenburg bescheinigt.

    Modulübersicht
    • Mi., 30. August 2017: Auftaktveranstaltung, Vorstellung, Einführung, rechtliche Grundlagen
    • Mi, 20. September 2017: Interkulturelle Sensibilisierung, interkulturelle Elternarbeit, Sensibilisierung für den Umgang mit traumatisierten Kindern
    • Mi, 25. Oktober 2017: Professionelle Lerngemeinschaft (PLG): Grundlagen der Arbeit vertiefen, offizielle Domumente
    • Mi, 22. November 2017: Zweitspracherwerb: Besonderheiten, Einflussfaktoren, Kompetenzstufen, Sprachstandsfeststellung
    • Mi, 13. Dezember 2017: PLG: Vertiefung Diagnostik und Dokumentation, Sprache und Musik
    • Mi, 14. Februar 2018: Sprachmethoden: Kommunikativer und handlungsorientierter Sprachunterricht, explizite und implizite Methoden, Feedback und Aufmerksamkeitssteuerung, Unterrichtsvorschläge für verschiedene Phasen des Zweitspracherwerbs
    • Mi, 14. März 2018: PLG: Methodisches Training, Unterrichtsmaterialien, Medien
    • Mi, 25. April 2018: Alphabetisierung und Alphabetisierung in der Zweitsprache
    • Mi, 16. Mai 2018: PLG: sprachbildender Unterricht - Unterrichtsplanung im Rahmen von Schulentwicklung, Differenzierungsmaßnahmen
    • Mi, 14. Juni 2018: Abschlussveranstaltung und Ausblick: Durchgängige Sprachbildung - Sprachsensibler Fachunterricht

    Terminänderungen können wir aufgrund der langfristigen Planung leider nicht ganz ausschließen.

    Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld Bemerkungen unbedingt an, welche Fächer sie unterrichten und ob sie im kommenden Schuljahr in einer Sprachlernklasse oder in einem Förderkurs tätig sein werden.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Lehrkräfte des Landes Niedersachsen kostenfrei. Bei einer Überbuchung gilt das Auswahlverfahren nach den Kriterien der NLSchB.

    Es gelten die Teilnahmebedingungen des OFZ.

    Adressaten:

    Lehrkräfte , die in der Grundschule und in den Sek. I - Schulen in Deutsch als Zweitsprache (Sprachbildungsmaßnahmen nach Erlass) unterrichten

    Ort:

    Oberschule Eversten, Raum 24, Brandsweg 50, 26131, Oldenburg (Oldenburg)

    LeiterIn / ReferentIn:

    Claudia Theis, Anouk Teskrat, Behice Sengün, Sabine Oberwinkler, Bernd Munderloh, Remmer Kruse, Juliana Goschler, Helen Fürniß, Ingrid Deserno

    Fach / Kategorie:

    Deutsch als Zweitsprache

    Schulform:

    beliebig

    Kursnummer:

    KOL.1735.005