Event Calendar

The Event Calendar is not yet available in english language. Please switch to german language in the page header.

Kongresse, Tagungen, Workshops

« zeige alle Veranstaltungen

Donnerstag, 26. November 2015 bis Freitag, 27. November 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Heterogenität in der Lehre"

    Modul 3, Wahlbaustein

    mit Prof. Dr. Wolff-Dietrich Webler. – Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung".
    Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.uni-oldenburg.de/lehre/hochschuldidaktik/

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Mittwoch, 4. November 2015 bis Donnerstag, 5. November 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Forschendes Lernen"

    Modul 3, Wahlbaustein

    mit Dr. Luisa Sabine Heß. – Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung".
    Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.uni-oldenburg.de/lehre/hochschuldidaktik/

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Donnerstag, 17. September 2015 bis Freitag, 18. September 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Methoden für die interaktive Lehre"

    Modul 1, Baustein 1.1

    mit Björn Kiehne. – Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung".
    Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.uni-oldenburg.de/lehre/hochschuldidaktik/

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Mittwoch, 9. September 2015 bis Donnerstag, 10. September 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Lehren und Lernen in großen Gruppen"

    Modul 1, Baustein 1.3

    mit Dr. Stefan Brall. – Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung".
    Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.uni-oldenburg.de/lehre/hochschuldidaktik/

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Mittwoch, 29. Juli 2015

  • 10:00 Uhr, Botanischer Garten, Philosophenweg 39/41

    Ferienpassaktion: "Farbenwerkstatt"

    mit Dr. Regina Cypionka u. Jugendamt Stadt Oldenburg.

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Anmeldung erforderlich: Familie-schule@stadt-oldenburg.de

Mittwoch, 1. Juli 2015

Donnerstag, 25. Juni 2015 bis Freitag, 26. Juni 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Lehre und Lernen von Kompetenzen in modularisierten Studiengängen"

    Modul 2, Baustein 2.2

    mit Prof. Dr. Wolff-Dietrich Webler. – Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung".
    Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.uni-oldenburg.de/lehre/hochschuldidaktik/

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Dienstag, 19. Mai 2015

  • 10:30 Uhr, Hannover, Tagungszentrum Schloss Herrenhausen

    Symposium: "Die Bedeutung von Bildung in einer Dienstleistungs-und Wissensgesellschaft."

    Welchen Bildungsauftrag hat die Universität?

    u.a. mit Prof. Dr. Katharina Al-Shamery, Dr. Gabriele Heinen-Kljajic, Prof. Dr. Dieter Lenzen, Prof. Dr. Holger Burckhart, Prof. Dr. Manfred Prenzel. – Im Mittelpunkt dieses Symposiums steht die strategische Diskussion über das Zukunftsszenario "Lehruniversitäten für die Massen und Forschungsuniversitäten der Elite": Welche Rolle spielt dabei die biograhiegesteuerte akademische Bildung und welche Freiräume kann es für das Individuum künftig noch geben? Müssen wir zudem eventuell über Bildung vor dem Hintergrund der Entwicklung der digitalen Medien ganz neu nachdenken?

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Fachtagung: "Schulische Inklusion"

    Wissen, Kompetenzen und Handlungsstrategien aus schulpädagogischer Perspektive

    Die Fachtagung richtet sich an Lehrende und in der Lehrerausbildung Beteiligte und dient einem universitätsübergreifenden Austausch zum Themenspektrum Heterogenität, Partizipation und Inklusion aus schulpädagogischer Sicht. Die Veranstaltung schließt an den Fortbildungstag zu schulischer Inklusion aus sonderpädagogischer Sicht vom 10.02.2015 an.

    Anmeldungen unter: tijs.bolz@uni-oldenburg.de

    Veranstalter: Institut für Pädagogik und Didaktisches Zentrum

Donnerstag, 7. Mai 2015 bis Freitag, 8. Mai 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Planungswerkstatt interaktive Lehre"

    Modul 1, Baustein 1.2

    mit Björn Kiehne. – Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung".
    Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.uni-oldenburg.de/lehre/hochschuldidaktik/

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Donnerstag, 23. April 2015 bis Freitag, 24. April 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Workshop: "Evaluation und Feedback in Lehrveranstaltungen"

    Modul 3, Baustein 3.1

    mit Björn Kiehne. – Werkstattseminar im Rahmen des Zertifikatsprogramms "Hochschuldidaktische Qualifizierung".
    Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.uni-oldenburg.de/lehre/hochschuldidaktik/

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Sonnabend, 28. März 2015 bis Sonntag, 29. März 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Qigong: "Yi Jin Jing"

    mit Liu Junmai (Peking). – 12 Qigong-Übungen um über die Regulation von Muskeln und Knochen die Inneren Organe zu stärken

    Eintritt: 189,- € (Normalpreis); 139,- € (Ermäßigung); Vorverkauf ab 15.01.2015

    Veranstalter: PTCH im C3L

Sonnabend, 21. März 2015 bis Sonntag, 22. März 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    12 Brokat-Übungen im Sitzen

    mit Herrn Liu Junmai aus Peking.

    Eintritt: 189,- € (Normalpreis); 139,- € (Ermäßgung); Vorverkauf ab 15.01.2015

    Veranstalter: PTCH im C3L

Dienstag, 17. März 2015 bis Mittwoch, 18. März 2015

Sonnabend, 14. März 2015 bis Sonntag, 15. März 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Mawangdui-Qigong

    Rekonstruierte Übungen der Daoyin-Tradition

    mit Herrn Liu Junmai aus Peking.

    Eintritt: 189,- € (Normalpreis); 139,- € (Ermäßigt); Vorverkauf ab 15.01.2015

    Veranstalter: PTCH im C3L

Freitag, 6. März 2015 bis Sonntag, 8. März 2015

  • 15:00 Uhr, Campus Haarentor

    Guigen Gong

    mit Herrn Liu Junmai aus Peking.

    Eintritt: 261,- € (Normalpreis); 211,- € (Ermäßigung); Vorverkauf ab 15.01.2015

    Veranstalter: PTCH im C3L

Freitag, 6. März 2015

  • 09:30 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)

    Informationstag: Informatik - phänomenal!

    für SchülerInnen und andere Studieninteressierte

    Fachvorträge aus der Informatik, Beratung zum Informatik-Studium. – Informatik (Computer Science) ist überall! Informatik durchdringt immer mehr unsere Umwelt, zeigt sich aber oft nur in Phänomen wie selbst steuernde Autos, sensorgesteuerte, automatische Haus- und Gerätesteuerungen oder Operationsroboter. Mit Informatik werden neue Welten gestaltet, wie in „The Hobbit“ im Kino oder mit „Sims“ auf dem Laptop. Hinter all diesen Phänomenen steckt jede Menge Technik, die wir gezielt einsetzen und auch beherrschen müssen.

    Auf unserem Informationstag werden wir euch einen Einblick in einige Themen, Methoden und Anwendungen der Informatik geben.

    www.uni-oldenburg.de/informatik/informationen-fuer/studieninteressierte/infotag/anmeldung-und-anreise/

Freitag, 13. Februar 2015

  • 09:30 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Jubiläumstagung 40 Jahre Kooperationsvertrag Gewerkschaften - Universität: "Elfenbeinturm Wissenschaft?"

    Wissenschaft in gesellschaftlicher Verantwortung

    mit Dr. Gabriele Heinen-Kljajic (Nds. Ministerin für Wissenschaft u. Kultur), Reiner Hoffmann (DGB), Prof. Dr. Uwe Schneidewind (Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie), Dr. Jürgen Weißbach

    Eintritt: 0,- € (Normal); 0,- € (Ermäßigt); Anmeldung bis 06.02.: heike.wiese@uni-oldenburg.de

Mittwoch, 11. Februar 2015

  • 16:00 Uhr, A01-0-007

    Feministische Transformationen: Sozialökologische und care-ökonomische Veränderungen (Katharina Pühl, Berlin)

    RV transkulturelle formationen

    Reihe inter- und transdisziplinräe Perspektiven der Geschlechterforschung. – Perspektiven feministischer Kapitalismus-Kritik

Donnerstag, 29. Januar 2015 bis Sonnabend, 31. Januar 2015

  • 18:30 Uhr, Campus Haarentor

    Internationale Tagung: "Perverse Gefüge: Heteronormative Ordnungen inter/medial queeren"

    Ort: A9 0-018
    Medien und mediale Dispositive mit ihren Wahrnehmungskonfigurationen und Rezeptionsräumen spielen für die Herstellung und Aufrechterhaltung gesellschaftlicher Ordnungen wie auch für deren Subversionen eine zentrale Rolle. Die Tagung fragt, wie künstlerische und kulturelle Arbeiten es ermöglichen, die mediale Strukturiertheit von Realität zu reflektieren und andere Formen des Phantasierens und Imaginierens zur Diskussion zu stellen.

    Eintritt: 40,- € (Tagungbeitrag normal); 10,- € (Tagungbeitrag ermäßigt); Weitere Informationen: www.uni-oldenburg.de/forschung/hlk-queer/aktuelles/tagung-2015; Vorverkauf ab 26.11.2014

Freitag, 16. Januar 2015 bis Sonnabend, 17. Januar 2015

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, V03

    Kongress: "Kritik und Versöhnung 2015"

    In Anlehnung an Adornos These, dass einer Befreiung der Menschen die radikale Kritik der gegebenen Verhältnisse vorauszugehen hat, soll auf einem interdisziplinären Kongress mit Vorträgen von ausschließlich Studierenden und Promovierenden der Frage nachgegangen werden, inwieweit kritisches Denken unversöhnlich sein darf.
    Verwehrt solche Kompromisslosigkeit den Menschen die ihnen zustehende Versöhnung von Ich und Realität? Oder ist vielmehr umgekehrt eine domestizierte Kritik Ausdruck einer falschen Versöhnung?

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Kostenlose Teilnahme, Anmeldung erbeten

Freitag, 16. Januar 2015

  • 10:00 Uhr, Hanse-Wissenschaftskolleg, Lehmkuhlenbusch 4, 27753 Delmenhorst

    Neuberufene und Neurosensorik - Kennenlernen und Impulse für die fachliche Zusammenarbeit

    Tagung des Forschungszentrums Neurosensorik (FZN)

    Der Vorstand des FZN lädt seine Mitglieder ein, die neuberufenen Professor/innen kennenzulernen.. – Bei der Tagung wird es darum gehen, die neuen Kolleginnen und Kollegen willkommen zu heißen, ihre bisherigen Forschungsschwerpunkte intensiver kennenzulernen und Ideen für gemeinsame Projekte im Bereich der Neurosensorik zu generieren. Ziel ist es, durch pointierte interdisziplinäre Forschung und Bündelung aller Kompetenzen das Forschungszentrum Neurosensorik weiterhin zu stärken und eine gute Basis für neue Forschungsinitiativen anzubieten.
    Weitere Informationen zur Tagung:
    http://www.uni-oldenburg.de/forschung/neurosensorik/veranstaltungen/

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Donnerstag, 11. Dezember 2014

  • 13:15 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Satellite Conference of Liet International 2014: "Regional and Minority Languages in Europe"

    Accompanying the Song Contest for lesser used languages “Liet International“, the conference will examine the regional and minority languages Low German and Saterland Frisian in north-western Germany and Dutch Low Saxon and West Frisian in the northeast of the Netherlands.
    Seven experts from the Netherlands and Germany will give an overview of the current state of these languages and on actions taken to protect them.
    The conference is open tor everone interested in regional and minority languages.
    Regristrate look: Institut für Gernanistik

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Freitag, 5. Dezember 2014

  • 11:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Internationale Konferenz: "Migrations of Knowledge"

    11:00 - 13:00 Uhr: Panel 11: Feminist, Gender Studies and Queer Perspectives on Global Knowledge Transfers: Desirée Lewis (Western Cape/ S.A.). Sabine Hark (Berlin(D), Teresa Cunha (Coimbra/ P)
    14:00 - 16:00 Uhr: Panel 12: Question and Answer Session for B.A. Students Gender Studies

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Mittwoch, 3. Dezember 2014 bis Sonnabend, 6. Dezember 2014

  • 18:00 Uhr, 03. Dezember: Kulturzentrum PFL, Oldenburg 04.-06. Dezember: Bibliothekssaal, Campus Haarentor

    International Conference: „Migrations of Knowledge: Potentials and Limits of Knowledge Production and Critique in Europe and Africa"

    The conference addresses current conditions and modes of academic knowledge production in order to revisit the ethical, political and social visions of research and higher education articulated in the second half of the 20th century at European and African universities. Researchers will scrutinize the academic discourses on the geopolitics of knowledge, gender and ethnicity, critical dialogues between the social, cultural and engineering sciences as well as the differences of and interactions between epistemologies in the Global North and the Global South.

    Eintritt: 0,- € (regulär); 0,- € (ermäßigt); Tagung in englischer Sprache

Montag, 1. Dezember 2014

Sonnabend, 22. November 2014 bis Sonntag, 23. November 2014

  • 10:00 Uhr, BBA Oldenburg

    Seminar: "Tuina - Selbstmassage -Techniken der TCM bei Kopf- und Schulterschmerzen, Erschöpfung, Müdigkeit und Verdauungsproblemen"

    mit Prof. Song Tianbin.

    Eintritt: 182,- € (Normalpreis); 132,- € (Ermäßigung); TN-Zahl 25; Vorverkauf ab 01.10.2014

    Veranstalter: PTCH/C3L

Donnerstag, 20. November 2014 bis Freitag, 21. November 2014

Montag, 17. November 2014

Donnerstag, 13. November 2014 bis Freitag, 14. November 2014

  • 18:00 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14 Hörsaal 3)

    Tagung: „Die Idee der Universität"

    Historische Perspektiven und aktuelle Positionen

    mit Prof. Dr. Andreas Arndt (Humboldt-Universität Berlin), Prof. Dr. Volker Berghahn (Columbia University New York), Jürgen Kaube (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Prof. Dr. Annemarie Pieper (Universität Basel), Prof. Dr. Dieter Thomae (Universität St. Gallen) und Prof. Dr. Jürgen Trabant (Jacobs University Bremen)

    In einem einleitenden Abendvortrag wird am 13. November das deutsche mit dem amerikanischen Universitätssystem verglichen. Der Vormittag des 14. November ist den Ideen und Reformen der Universität gewidmet, die Schleiermacher, Humboldt und Nietzsche im 19. Jahrhundert entwickelten. Am Nachmittag folgt auf eine Skizze der Universitätsdebatte in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von 1931 eine Podiumsdiskussion, bevor eine Vorstellung der Neuausgabe von Karl Jaspers’ „Schriften zur Universitätsidee“ die Veranstaltung beschließt.

    Eintritt: 0,- € (regulär); 0,- € (ermäßigt); Anmeldung: almut.siepmann@uni-oldenburg.de

Sonnabend, 8. November 2014 bis Sonntag, 9. November 2014

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor

    Seminar: "Qigong der Fünf Wandlungsphasen"

    mit Prof. Song Tianbin.

    Eintritt: 182,- € (Normalpreis); 132,- € (Ermäßigung); TN-Zahl 25; Vorverkauf ab 01.10.2014

    Veranstalter: PTCH/C3L

Freitag, 7. November 2014 bis Sonnabend, 8. November 2014

Donnerstag, 6. November 2014

  • 13:30 Uhr, PFL Kulturzentrum, Veranstaltungssaal, Peterstr. 3

    Kongress: "Resistance. Subjects, Representations, Contexts"

    mit Gayatri Chakravorty Spivak, Peter McLaren, Micha Brumlik. – International and Interdisciplinary Conference

    Eintritt: 15,- € (Normalpreis); 10,- € (Ermäßigt); Anmeldung bis 20.10.14

Freitag, 31. Oktober 2014 bis Sonntag, 2. November 2014

  • 16:00 Uhr, Campus Haarentor

    Seminar: "Dan Gong "

    Daoistisch inspirierte Qigong-Methoden

    mit Prof. Song Tianbin.

    Eintritt: 238,- € (Normalpreis); 188,- € (Ermäßigung); TN-Zahl 25; Vorverkauf ab 01.10.2014

    Veranstalter: PTCH/C3L

Donnerstag, 30. Oktober 2014

  • 16:30 Uhr, Campus Haarentor, A03 1-117

    UniTalk: "Studienfinanzierung – Wo kommt das Geld her?"

    mit Jens Müller-Sigl (Studentenwerk) und Uwe Bunjes (Zentrale Studienberatung). – Was kostet eigentlich ein Studium? Wie kann ich meinen Lebensunterhalt während des Studiums sichern? Die Antworten auf diese und andere wichtige Fragen rund um das Thema Studienfinanzierung sind für alle Studieninteressierten wichtig. Die Zentrale Studienberatung und die Finanzierungsberatung des Studentenwerks informieren in dieser Veranstaltung umfassend über alle Fragen zur Studienfinanzierung.

    Eintritt: 0,- € (regulär); 0,- € (ermäßigt)

Mittwoch, 22. Oktober 2014

  • 19:30 Uhr, ESG, Schützenweg 40

    Vortrag: "Ohne Stress durchs Studium - Tipps und Tricks für Studieren"

    Durchstarten ohne Stress- Wie wird das bloß mit dem Lernen und arbeiten? Werde ich das schaffen?
    "Keine Panik", sagt Wilfried Schuhmann, Leiter der Beratungsstelle an der Uni Oldenburg. Er kennt mögliche Schwierigkeiten und hat wertvolle Hinweise, wie man ohne Stress gut studieren kann.

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt)

Montag, 20. Oktober 2014

Sonnabend, 18. Oktober 2014

  • 10:00 Uhr, Campus Haarentor, Kammermusiksaal (A11)

    „7. Niedersächsischer Studientag Musikwissenschaft"

    Der jährlich stattfindende Studientag wird in diesem Jahr an der Universität Oldenburg ausgerichtet. Die Veranstaltung umfasst Vorträge von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern, eine Postersession sowie eine Gesprächsrunde zur Berufspraxis mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen musikbezogenen Berufsfeldern. Die öffentliche Veranstaltung dient auch als Plattform zur musikwissenschaftlichen Vernetzung und bietet Informationen – zum Beispiel zu berufliche Perspektiven. Interessierte sind herzlich willkommen.

    Eintritt: 0,- € (regulär); 0,- € (ermäßigt)

Dienstag, 14. Oktober 2014

  • 13:00 Uhr, Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg (TGO), Marie-Curie-Str. 1

    Abschlussveranstaltung: Ergebnisse aus 3 Jahren IT-for-Green

    mit Prof. Dr.-Ing. Jorge Marx Gómez und Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel. – Am 14. Oktober 2014 findet die Abschlussveranstaltung des Forschungsverbundprojekts IT-for-Green im Technologie- und Gründerzentrum (TGO) Oldenburg statt.

    Im Ergebnis liefert das Projekt ein prototypisches IT-Instrumentarium, das am Beispiel eines Betrieblichen Umweltinformationssystem, zahlreiche Management-, Kommunikations-, Mess- und Bewertungsaspekte unternehmerischer Nachhaltigkeit adressiert und IT-Lösungen zur Verfügung stellt. Wir möchten Sie einladen, mit uns gemeinsam die Ergebnisse zu diskutieren.

    Eintritt frei. Bitte melden Sie sich bis zum 10. Oktober 2014 per Mail an.

Freitag, 10. Oktober 2014 bis Sonntag, 12. Oktober 2014

  • 17:00 Uhr, Campus Haarentor, Bibliothekssaal

    Öffentliche Tagung: „Martyrium, Tyrannei, Terror"

    mit Dr. Joachim Negel (Westfälische Wilhelms-Universität Münster), Dr. Silvia Horsch (Universität Osnabrück) und Dr. Michael R. Heß (FU Berlin). – Die Tagung befasst sich mit dem Komplex der Verarbeitung geschichtlicher Erinnerung an Leid und Gewalt. Der früher klar definierte Begriff Martyrium erfuhr in der Gegenwart eine steigende Valenz aufgrund medialer Inszenierungen und der Auseinandersetzung mit dem Islam. Die Wandlungsprozesse sollen untersucht, aktuelle Verständnisse herausgearbeitet und über heutige Probleme des Martyriums nachgedacht werden, um Impulse für junge Forscher zu gewinnen.

    Eintritt: 0,- € (regulär); 0,- € (ermäßigt); Anmeldung für Referenten unter martyrium@uni-oldenburg.de

Donnerstag, 9. Oktober 2014

  • 09:00 Uhr, Campus Haarentor, Hörsaalzentrum (A14)

    "Schulmedientage 2014 in Oldenburg"

    Bildungsauftrag Medienkompetenz: Gemeinsam auf dem Weg

    Medienbildung ist zu einem unverzichtbaren Teil der Allgemeinbildung geworden. Unter dieser Prämisse wollen die Veranstalter mit den Niedersächsischen Schulmedientagen die Vermittlung von Medienkompetenz nachhaltig fördern.

    Eintritt: 0,- € (Normalpreis); 0,- € (Ermäßigt); Anmeldungen und nähere Informationen: www.schulmedientage.de