Curriculum Vitae

13. 7. 1953 geboren in Bukarest, Rumänien
1968- Besuch des Lyzeums Gheorghe Lazar, Bukarest.
1972 Abitur (Hauptfächer: Mathematik und Physik) Privater Musikunterricht.
1972- Studium am Konservatorium C. Porumbescu, Bukarest
1977 Staatsexamen mit Auszeichnung und 3 Diplomen (Komposition, Klavier, Pädagogik)
1978 Auszeichnung für ein exklusives Kompositionsstudiumsjahr
1978- 1982 Lehrauftrag für Theorie, Ästhetik, Kontrapunkt, Harmonielehre und Klavier an der Musikschule George Enescu, Bukarest
1980 Aufnahme in den rumänischen Komponistenverband. Erste Konzertaufführungen, Rundfunkaufnahmen und Kompositionspreise.
seit 1982 Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland. Mehrere Stipendien, Kompositionsaufträge;
über 50 internationale Preise und Auszeichnungen; Lehraufträge und Gastvorlesungen an mehreren amerikanischen Universitäten.
1986- 1991 Dozentur an der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg (Theorie, Kontrapunkt, Harmonielehre)
1989- 1991 Dozentur an der Hochschule für Musik Frankfurt (Theorie, Kontrapunkt, Harmonielehre)
1990 Dozentur an der Fachakadmie für Kirchenmusik Bayreuth (Theorie, Kontrapunkt, Harmonielehre und Klavier); Executive Board Member of "International League of Woman Composers", International Director of WOMANSONG Massachusetts (USA)
seit 1996 Professorin für Komposition an der Universität Oldenburg
 

Kontakt

Komposition

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Institut für Musik
Ammerländer Heerstraße 114-118
26111 Oldenburg

Tel.: +49(0) 441 798 2027

E-Mail: violeta.dinescu(at)uni-oldenburg.de
Raum: A10 0-016

Sprechzeiten: Fr.21.04./05.05./19.05./02.06./16.06./30.06. jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr u. n. V.