Ensembles

Uni-Orchester

Das Orchester der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg ist ein Sinfonieorchester mit etwa 50 Mitgliedern, das unter der Leitung von Rida Mutarda Orchesterwerke von Bach bis hin zu zeitgenössischen Werken erarbeitet und aufführt. mehr

uniChor

Der uniChor ist ein allgemeiner Hochschulchor neben anderen spezieller ausgerichteten Chören der Universität und der Stadt. mehr

Pop- und Jazzchor

Der Pop- und Jazzchor erarbeitet verschiedene Arrangements aus dem Pop- und Jazzbereich. Er wird von Susanne Menzel geleitet und probt montags von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Aula (A11 0-009). Stimmbildung durch Einsingen, Jazzharmonik und Rhythmik, Groove und richtige Phrasierung spielen hier eine zentrale Rolle. Teilnehmen können alle singebegeisterten Studierenden, Nicht-MusikstudentInnen dürfen nach Absprache und ggf. freien Plätzen im Chor teilnehmen. Neue SängerInnen (vor allem Tenor und Bass) sind herzlich willkommen.

Ensemble Alte Musik

Wöchentlich probt das „Ensemble Alte Musik“ um Axel Weidenfeld Musik aus der Zeit vom Mittelalter bis ungefähr 1700, mit Schwerpunkt Vokalmusik. Freie Plätze: keine Begrenzung. Termin: Freitag Nachmittag ab 12:00 Uhr. mehr

Uni-Soulband

Die Uni-Soulband ist ein von Peter Janßen angeleitetes Bandprojekt im Rahmen der Ensemblepraxis. Begrenzte Neuaufnahme möglich. Aufnahmebedingungen: etwas Gefühl für die o.a. Musik und Blattspielkenntnisse. mehr

Uni-Big Band

Unter der Leitung von Bernhard Mergner werden zentrale Musizierkompetenzen für die afro-amerikanische Musik erklärt und praktisch erarbeitet. Das Jazzensemble probt donnerstags von 18.00 - 20.00 Uhr im Kammermusiksaal (A11).

Schlagwerk Ossietzky

„Schlagwerk Ossietzky“ (Leitung Axel Fries) wird kontinuierlich seit WS 2003/4 als  Schlagzeugsensembleprojekt im Lehrplan angeboten. Neben der pädagogischen Zielsetzung soll das Ensemble jederzeit spielbereit das Institut musikalisch repräsentieren können. mehr

World music ensemble

Das frisch gegründete WME der Universität Oldenburg (Leitung Nangialai Nashir) probt jeden Mittwoch während der Vorlesungszeit im Kammermusiksaal des Instituts für Musik (KMS). mehr