Kontakt

Dr. Julia Wohlers-Zöllner
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11
26129 Oldenburg

Telefon: 0441-798 2725
E-Mail: berufungen-fkvi(at)uol.de

 

Birgit Stein
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Carl-von-Ossietzky-Str. 9-11
26129 Oldenburg

Telefon: 0441-798 3628
E-Mail: berufungen-fkvi(at)uol.de 

Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften

Akademische Verfahren

Der Weg zur Habilitation sowie zur Verleihung des Titels einer außerordentlichen Professur sind mitsamt den erforderlichen Voraussetzungen durch die universitätsweite Habilitationsordnung geregelt:

Habilitationen und Umhabilitationen

  • An der Fakultät VI sind Habilitationsverfahren in jenen Fächern möglich, die durch eine planmäßige Professur vertreten sind.

    Das Dekanat hat ergänzend zur Habilitationsordnung folgende Empfehlungen als Orientierung für Habilitationsinteressierte erarbeitet:

    Für Umhabilitationsverfahren gelten die Bestimmungen der Habilitationsordnung entsprechend.

    Bei Interesse an einer Habilitation bzw. Umhabilitation an der Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften erfolgt vorab der Antragstellung ein Vorgespräch mit dem Dekan. Nehmen Sie hierzu bitte rechtzeitig Kontakt zur Geschäftsstelle auf.

    Bei Fragen oder Erschwernissen im Zusammenhang mit der Habilitation sowie bei Fragen zum korrekten wissenschaftlichen Verhalten besteht grundsätzlich die Möglichkeit, sich an die für die Fakultät zuständige Ombudsperson zu wenden. Die vertrauliche Behandlung der Anfrage ist dabei selbstverständlich gewährleistet.

    Unterlagen zum Herunterladen

Außerplanmäßige Professur

  • Das Verfahren zur Verleihung des Titels „Außerplanmäßige Professorin“  bzw. „Außerplanmäßiger Professor“ wird durch §17 der universitätsweiten Habilitationsordnung geregelt. Die Verleihung des Titels erfolgt durch das Präsidium der Universität Oldenburg auf begründeten Antrag der Fakultät und nach Stellungnahme des Senats.

    Das Dekanat hat ergänzend folgende Empfehlungen als Orientierung für Antragstellerinnen und Antragsteller erarbeitet:

    Bei Interesse an der Eröffnung eines entsprechenden Verfahrens ist ein Vorgespräch mit dem Dekan vorgesehen. Nehmen Sie hierzu bitte rechtzeitig Kontakt zur Geschäftsstelle auf.