Forschung im Studium

Das Studium der Informatik an der Universität Oldenburg ist ein wissenschaftliches Studium, d.h. es qualifiziert AbsolventInnen selbständig und mit wissenschaftlichen Methoden neuartige Fragestellungen im Bereich der Informatik und ihrer Anwendungen zu untersuchen und ggf. zu lösen. Eine derartige Qualifizierung unterscheidet sich von der stärker praxisorientierten Ausrichtung von Fachhochschulen und erlaubt u.a. eine erfolgreiche forscherische Tätigkeit für Industrie und Verwaltung. Dies bedeutet für die einzelnen Lehrveranstaltung innerhalb des Studiums, dass beispielsweise nicht der Umgang mit konkreten Anwendungssystemen, sondern die zu Grunde liegenden Grundlagen, Methoden und Prinzipien im Vordergrund der Lehrveranstaltungen stehen.

Studierende haben aber auch schon während des Studiums die Möglichkeit sich aktiv an der Forschung des Departments zu beteiligen. Dies geschieht besonders durch eigene Arbeiten im Rahmen der Bachelor- oder Masterabschlussarbeit und der Projektgruppe, aber auch in Seminaren zu aktuellen Themen der Informatik. Eine weitere, sehr häufig genutzte Möglichkeit ist es, als studentische Hilfskraft im Rahmen von Drittmittelprojekten des Departments und seines An-Institutes OFFIS mitzuarbeiten. Die Einbindung in die Forschungsaktivitäten der Abteilungen des Departments wird insbesondere bei Wahl einer Vertiefungsrichtung verstärkt.

Die Forschungsschwerpunkte des Departments

werden besonders auch in den Vertiefungsrichtungen der Studiengänge des Departments aufgegriffen. Die folgende Tabelle zeigt eine Zuordnung zwischen Vertiefungsrichtungen und Forschungsrichtungen. Häufig überschneiden Lehrveranstaltungen und Abschlussarbeiten  die Grenzen einzelner Forschungsrichtungen.

Neue Erkenntnisse und Methoden werden so direkt in die Lehrveranstaltungen integriert - in den vielen praxisorientierten Veranstaltungen wie Projektgruppen, Praktika und Abschlussarbeiten im BSc- und MSc-Studium werden häufig Fragestellungen im direkten Zusammenarbeit mit Forschungsprojekten von Wissenschaftlern und Studierenden gemeinsam erarbeitet.

 

 

Forschungsrichtung

Vertiefungsrichtung

 Studiengang

SKES

Energie

Eingebettete Systeme und Mikrorobotik (ESMR)

BSc Informatik

x

Modellierung und Analyse komplexer Systeme (MAX)

BSc Informatik,
MSc Informatik

x

Systemsoftware

BSc Informatik

x

Informationssysteme und Software Engineering

BS­c Informatik

x

Informatik in der Bildung

BSc Informatik,
MSc Informatik

x

Umweltinformatik (auslaufend)

BSc Informatik,
MSc Informatik

x

IT in der Energiewirtschaft / Energieinformatik

MSc Informatik

x

IT im Gesundheitswesen / Medizininformatik

MSc Informatik

Zuverlässige Systeme

MSc Informatik

x

Sicherheitskritische Systeme

MSc ESMR &
Informatik

x

Automotive

MSc ESMR &
Informatik

x

Robotik

MSc ESMR &
Informatik

x

Betriebliche Umweltinformationssysteme (BUIS)

MSc Wirtschafts-
informatik

(x)

Industrielle Informationssysteme (IIS)

MSc Wirtschafts-
informatik

(x)