Entwicklung korrekter Systeme

Entwicklung korrekter Systeme

Theoretische Informatik

Entwicklung korrekter Systeme

Willkommen zum Web-Angebot der Abteilung Entwicklung korrekter Systeme (bis 1. April 2003: Abteilung Semantik), auch kurz CSD (engl.: Correct System Design). Diese Abteilung, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Ernst-Rüdiger Olderog, gehört dem Department für Informatik der Fakultät II an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg an, und ist im Bereich Theoretische Informatik einzuordnen. Eine Beschreibung des Anfahrtweges finden Sie in der Hilfe.

Die Arbeiten der Abteilung sind der Theorie der Programmierung zuzuordnen. Dabei geht es um die formale Semantik von Spezifikations- und Programmierkonzepten für parallele und verteilte Systeme. Dazu werden operationelle, denotationelle, prädikative und transformationelle Ansätze eingesetzt und erweitert.

Das generelle Ziel dieser Arbeiten ist die Entwicklung von Methoden zur systematischen Entwicklung korrekter Software für Computersysteme. Dabei geht es vor allem um Systeme, die sich durch Parallelarbeit verschiedener Komponenten, durch Kommunikation zwischen diesen Komponenten und durch Zeitanforderungen auszeichnen.

Die entwickelten formalen Methoden werden an Hand von Fallstudien, zum Teil auch in Kooperation mit industriellen Partnern, erprobt.