30.06.2017 – Department für Informatik

Projektgruppen-Boule-Turnier 2017

Das fünfte Projektgruppen-Boule-Turnier des Department für Informatik fand – leider erstmalig bei schlechtem Wetter – am 28.06.2017 im Vahlenhorster Wäldchen statt. Trotz Regens waren ca. 70-80 Studierende und Lehrende gekommen, um den von den OLDIES gestifteten heißbegehrten Boule-Wanderpokal zu gewinnen. Alle der aktuell laufenden 10 Projektgruppen nahmen mit jeweils einer Mannschaft teil. Hinzu kamen das Team „Powder Rangers“ der OLDIES, die gleichzeitig den Titelverteidiger stellten,  und mit dem Team „Die Bouleans“ eine Mannschaft mit wissenschaftlichen Mitarbeitern des Department. Nach einer spannenden Vorrunde in zwei 6er-Gruppen, bei der der Titelverteidiger schon aus dem Rennen geworfen wurde, ging es in Ausscheidungsrunden bis ins Finale. Gleichzeitig fanden Platzierungsspiele um die restlichen Plätze statt.  Im Finale standen sich mit den Mannschaften „Dori“ (PG Modellgetriebene Entwicklung interaktiver Systeme, Abteilung Winter) und „Seepferdchen“ (PG Intelligente Schiffssimulation, Abteilung Hahn/Sauer) zwei Mannschaften gegenüber, die schon in der Gruppenphase gegeneinander antreten mussten. Und wie schon in der Gruppenphase behielt auch im Finale das Team „Seepferdchen“ die Oberhand, konnte das spannende Spiel knapp mit 5:4 für sich entscheiden und darf nun zumindest für ein Jahr den Siegerpokal für sich behalten. Nach dem Turnier begaben sich die Mannschaften zur Uni, wo im Rahmen des Sommerfestes der Informatik die Siegerehrung mit Urkunden- und Pokalübergabe stattfand. Weitere Infos zum Turnier inklusive Spielplan, Ergebnisse und Fotos finden sich im Web unter https://tinyurl.com/y7evoh7r