VWL Kompakt für Promovierende und PostDocs

Das Verständnis des gesamtwirtschaftlichen Kontextes, in dem Unternehmen, Organisationen, Verbände und politische Institutionen agieren, ist grundlegend für zielgerichtetes Handeln zukünftiger Fach- und Führungskräfte.

Durch Kenntnis grundlegender Zusammenhänge zwischen Geld, Währung, Wachstum, Produktivität, Beschäftigung, Außenhandel und Wechselkursen u.v.m. in einem globalisierten Umfeld werden aktuelle Fragen/Probleme der Wirtschaft und Wirtschaftspolitik nachvollziehbar.

Durch die Behandlung wichtiger Fragen und Denkansätze der volkswirtschaftlichen Theorie und Praxis sollen Grundlagen für ein Verständnis menschlichen Handelns unter ökonomischen Bedingungen erarbeitet sowie Kenntnisse über die Funktionsweise und Akteure des Marktsystems erworben werden.

Inhalte

  • Grundlagen der VWL (Bedürfnisse, Bedarf, Güter, Wirtschaftskreislauf, Volkswirtschaftliche Theorien, Ökonomische Prinzipien)
  • Mikroökonomie (Angebot und Nachfrage, Unternehmenstheorie, Haushaltstheorie, Preisbildung auf Märkten, Arbeitsmärkte, Kapitalmärkte, Elastizitäten; Allokation, Wettbewerb)
  • Makroökonomie (Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Bruttoinlandsprodukt (BIP), Zahlungsbilanz, Gleichgewichtstheorie, Inflation und Beschäftigung, Geldsystem, Währungssysteme, Wechselkurse)
  • Wirtschaftspolitik (Wirtschaftspolitische Ziele und Instrumente, Konjunktur- und Wachstumspolitik, Stabilitätsgesetz, Magisches Viereck, Finanzpolitik, Sozial- und Verteilungspolitik)

 

Kursdetails/Course Details

Kurs-Nr./
Course-No.:  
2.2 W17/18
Datum/Date:07.-08.12.2017
09.00 - 17.00
Trainer:Ingo Schüler
Kursgebühr/
Course fee:
60 €
Ort/Venue:
V02 1-112
Sprache/
Language:
Deutsch
Anmeldefrist/
Registration deadline:
07.11.2017

Trainer

Nach seinem Studium der Volks-wirtschaftslehre arbeitet Ingo Schüler seit mehr als 20 Jahren als Berater und Trainer. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Durchführung von Firmenseminaren und entsprechendes Coaching. Die Einsatzgebiete konzentrieren sich auf Projektmanagement, Controlling und strategischer Unternehmensführung. Zudem ist Herr Schüler als Referent an verschiedenen Universitäten und Graduiertenzentren tätig.