Karriereplanung mit Schwerpunkt Wirtschaft

In der Phase der wissenschaftlichen Qualifikation besteht häufig Unsicherheit, wie die weitere Karriere geplant werden sollte und geplant werden kann. De facto haben Sie als Akademikerin und Akademiker hervorragende Chancen, einen beruflichen Weg einzuschlagen, der zu Ihnen passt und der langfristig die Inspiration weckt und zu innerer Zufriedenheit führt. Der Workshop unterstützt Sie, diesen Weg zu konkretisieren. Ausgehend von den Möglichkeiten, die sich mit Ihrem individuellen Profil beruflich bieten, steht im Fokus die Frage, wie Sie solche Optionen realisieren können.

Das Seminar versteht sich als Hilfestellung zur bewussten Planung für eine Karriere in der Wirtschaft, in öffentlichen Institutionen oder in einem anderen Berufsfeld.

Inhalte

  • Karriereoptionen in Wirtschaft, Verwaltung, etc.
  • Potentialanalyse hinsichtlich Qualifikationen und Kompetenzen
  • Werte als individuelle „Treiber“ der Berufs- und Lebensplanung
  • Spielregeln, Einflussfaktoren, Planbarkeit einer Karriere in der Wirtschaft und andernorts
  • Berufswünsche und –visionen; Stimmigkeit von Wunsch und Realität
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben/Familie
  • beruflicher Netzwerkaufbau und –pflege
  • kreative Stellensuche – Informieren und Zupacken
  • Konkretisierung planbarer Schritte auf dem Weg ins Berufsleben

Zielgruppe

  • Doktorandinnen und Doktoranden im letzten Drittel der Promotion
  • PostDocs
 

Kursdetails/Course Details

Kurs-Nr./
Course-No.:
1.1 W17/18
Datum/Date:
22.-23.03.2018
08.45 - 17.00
Trainer:
Dr. Matthias Merkelbach
Kursgebühr/
Course fee:
60 €
Ort/Venue:
V02 1-112
Sprache/
Language:

Deutsch

Anmeldefrist/
Registration deadline:
22.02.2018

Trainer

Matthias Merkelbach, von der Coaching-Akademie Stuttgart zertifizierter Coach, ist seit 2009 für Impulsplus Trainer und Seminarleiter zu Themen der Karriereplanung, Bewerbung, Teambildung sowie Kommunikation in Wissenschaft und Wirtschaft.

Merkelbach war bis 2011 Pädagogischer Leiter der ISD GmbH - Sprachen & Kommunikation, ein Weiterbildungsinstitut für international tätige Unternehmen. Er hat einen Magister in Philosophie und Germanistik und war u. a. Dozent für Germanistik sowie Trainer für Deutsch als Zweitsprache und Deutsch für den Beruf, u.a. an der Korean National University of Education in Chongju, Südkorea.