Veranstaltungen

Wir bieten diverse Veranstaltungen an, an denen ihr gerne Teilnehmen könnt. Eine besonders schöne Zeit ist die Orientierungswoche, in der wir die neuen Erstis begrüßen dürfen. Aber wir bieten noch viel mehr an als diese erste Uniwoche. Lest hier mehr über die verschiedenen Veranstaltungen (einfach auf den Name der Veranstaltung klicken).

Spieleabend

In den Monaten, in dem die Physiker nicht dem Ruf der Wölfe folgen, findet ein Spieleabend statt. Das bietet die Gelegenheit in gemütlicher Runde mit Studenten verschiedener Semester Gesellschaftsspiele zu spielen und Kontakte zu knüpfen. Wir haben dabei selbst eine Auswahl an Spielen, doch könnt ihr auch gerne selbst welche mitbringen. Selbstverständlich stellen wir Knabberkram sowie Getränke zum Selbstkostenpreis.

Die Werwolfnacht

In einem Dorf, umgeben von großen dunklen Bäumen, geht ein finsteres Übel um. Doch davon ahnen die Bewohner noch nichts, als sie am Abend nach einem langen Tag auf dem Feld schlafen gehen. Ebenso wenig wissen sie nicht, dass am nächsten Tag einer von ihnen nicht mehr am leben sein wird. Der Name dieses verfluchten Dorfes ist Düsterwald.

Mit einer Einleitung wie dieser beginnt jede Runde des spannenden Spiels „Werwölfe von Düsterwald“, das wir vom Fachschaftsrat Physik beizeiten spielen. Die Regeln dieses Spiels sind denkbar einfach. Jeder Bewohner des Dorfes bekommt eine verdeckte Karte, die die Rolle angibt, die der Bewohner im Dorf hat. Da gibt es neben dem einfachen Dorfbewohner und den Werwölfen auch die Hexe, den Amor, die Seherin sowie einige weitere Sonderrollen mit besonderen Fähigkeiten. Das Ziel der Werwölfe ist es, alle Dorfbewohner zu töten, während alle anderen versuchen, die Werwölfe zu töten. Dabei ist das Spiel in zwei Phasen eingeteilt. Zum einen gibt es da die Nachtphase, wo die Werwölfe ihr Opfer wählen und Sonderfiguren ihre mysteriösen Kräfte nutzen können und zum anderen die Tagesphase, bei der über mögliche Verdächtige diskutiert wird. Dabei können Rollen wie die Seherin mit ihrem geheimen Wissen den entscheidenden Hinweis geben oder aus Furcht vor der Rache der Wölfe nur Andeutungen machen oder gar schweigen.

Doch der besondere Charme dieses Spiels ist neben der gruseligen Stimmung durch den flackernden Schein von Grabkerzen in einem abgedunkelten Raum die Möglichkeit, mit Kommilitonen verschiedener Semester und Fächer zu sprechen und neue Leute kennen zu lernen.

Dazu gibt es zu Beginn jedes Werwolfabends zum Selbstkostenpreis eine Kleinigkeit zu essen sowie Knabberkram auf unsere Kosten. Selbstverständlich werden auch verschiedene Getränke angeboten.

Wenn ihr also selbst mal Teil der Geschichte von Düsterwald werden möchtest, dann schaut nächstes Mal vorbei!

Pub-Abend

Jeden ersten Donnerstag geht der Fachschaftsrat ins Irish Pub Fiddlers Green (Wallstraße 19). Es sind alle dazu eingeladen dazuzukommen, und mit uns ein paar Bierchen zu trinken.

Orientierungswoche

Die Orientierungswoche oder auch O-Woche ist die erste Woche für alle Erst-Studenten (Ersties) aller Studiengänge des Bachelors und auch Masters. Sie beginnt genau eine Kalenderwoche vor der Vorlesungszeit. Ihre Funktion ist es, die neuen Studenten auf das Lernen, Arbeiten und Leben an der Universität vorzubereiten.

Hier spielen auch wir als Fachschaftsrat eine wichtige Rolle. Während viele verschiedene Vorträge über fachliche Aspekte und Vorstellungen über Systeme und Programme seitens der Universität angeboten werden, bieten wir eine individuellere Einführung in das Leben an der Universität. Dabei kommt natürlich auch der Spaßfaktor nicht zu kurz. Neben einem von uns angebotenem Film-, Spiel- und Grillabend sind wir auch jederzeit für andere Aktionen zu haben.

Finden könnt ihr uns in unserem „O-Wochen-Büro“, dort stehen wir auch die gesamte Zeit für Fragen zur Verfügung. Ebenfalls werden wir euch im Laufe der O-Woche bei euren Stundenplänen helfen und dafür sorgen, dass allen ein guter Start in die Vorlesungszeit gelingt!

Wir freuen uns schon jetzt auf Euch!!!

Die Uni-Nacht der Clubs

Was soll man zu dem Titel noch ergänzen? Uni-Nacht, was soll das heißen? Ganz einfach: In dieser Nacht ist in Oldenburg die Hölle los, alle Studierenden fallen in der Stadt ein. Jeder Club „brennt“ und Schlafen ist nicht! Die einzelnen Fachschaftsräte besetzen die unterschiedlichsten Clubs und Bars. Einmal Eintritt gezahlt oder beim Vorverkauf zugeschlagen, kommst du in sämtliche Clubs an diesem Abend. Selbst wenn du alleine losziehen solltest, wirst du nicht lange allein bleiben. Freunde, Bekanntschaften sogar Pärchen haben sich an solchen Abenden gebildet. Durch Zufall begegnest du vielleicht einem deiner Tutoren oder gar Dozenten. Wer weiß das schon an solch` unvergessenen Nächten. Achja eine Warnung noch:

Die Vorlesung am nächsten Tag kann dann doch etwas anstrengender werden.

Weihnachtsmarkt - Lambertimarkt

Der Weihnachtsmarkt in Oldenburg, oh… was für ein Erlebnis. Der süße Geruch von Lebkuchen, all die Leckereien…

Geselliges beisammen sein und das ein oder andere Heißgetränk. So manch Einer vermag dem Weihnachtsmann persönlich begegnet zu sein und wenn nicht ihm, dann einen kleinen grünen Kobold in unserer Stamm-Bar.

Einmal im Jahr gehen wir gemeinsam von der Fachschaft auf den Lambertimarkt. Treffen uns mit Allen, die uns begleiten wollen und genießen den Abend. Meist klingt dieser in unserer irischen Stamm-Bar aus, wo wir bei einem kräftigen Schluck Bier unsere Erlebnisse und Eindrücke des Marktes miteinander teilen. So einige Geschichten sind hier geboren und werden von Jahr zu Jahr weitergegeben.

Das ist der Weihnachtsmarkt so wie wir ihn kennen und lieben.

Mit dir wird er bestimmt noch ein Ticken besser und eine weitere Geschichte wird erblühen!

Boßeltour

Einmal im Jahr veranstaltet der Fachschaftsrat Physik eine Boßeltour für die gesamte Fachschaft, also auch für Dich! Sie findet meist am Ende des Wintersemesters statt und lässt selbst den Sportgeist der Physiker vor Freude strahlen. Hier können die erworbenen Fähigkeiten aus der Mechanik Vorlesung gleich mal ins Praktische umgesetzt werden. Neben dem eigentlichen Boßeln sorgen auch kleine Spiele für Abwechslung und auch die Verpflegung für Unterwegs bietet für jeden `was. Beendet wird das Spektakel mit einem ordentlichen Grünkohl-Essen (nach Wunsch auch Alternativen :-) ). Genauere Details werden vorher vom Fachschaftsrat bekannt gegeben.

Wenn du also die Theorie satt hast und endlich mal anpacken willst, komm vorbei und zeig uns was du kannst!