Prof-Prüfstand

Regelmäßig zum Ende der Vorlesungszeit besuchen wir die Pflichtveranstaltungen der Physik, um die Vorlesungen mithilfe unseres "Profprüfstandes" zu evaluieren. Die Ergebnisse werden anschließend in der Ringebene in Wechloy ausgehängt. Diese Rückmeldung ist zum einen für die Studierenden von Interesse, um sich über die Qualität der Lehre der Dozenten zu informieren, zum anderen ist sie eine wichtige Rückmeldung an die Dozenten, damit diese ihre Vorlesung durch konstruktive Kritik verbessern können.
Zusätzlich zu den Pflichtveranstaltungen evaluieren wir bei Bedarf auch andere Vorlesungen der Physik, falls wir darum durch die Studierenden oder den  Dozenten gebeten werden. Melde dich einfach bei uns falls du der Meinung bist, der Dozent hätte positive Rückmeldung verdient oder konstruktive Kritik nötig.
Zusätzlich zu der eigentlichen Evaluation vergleichen wir die Dozenten untereinander und stellen ein Ranking auf, in dem jedes Semester die beste Veranstaltung gekürt wird. Belohnt wird diese mit einer Meisterschale sowie einem Kuchen. Schneidet eine Veranstaltung bei einzelnen Fragen besonders schlecht ab, verteilt die Fachschaft "Strafkarten", um den Dozenten auf diesen Missstand hinzuweisen.

Die Fakultäten sind verpflichtet ihre Veranstaltungen zu evaluieren. Leider ist der Ablauf einer offiziellen Lehrevaluation seit Jahren problematisch. Deshalb führen wir unsere eigene Evaluation durch. Wir bemühen uns sehr darum, diesen Zustand zu verbessern, aber der Weg durch die Gremien ist steinig und unsere Anmerkungen trafen schon oft auf taube Ohren. Trotzdem bitten wir euch, auch an der offiziellen Evaluation teilzunehmen, damit diese irgendwann auch reibungslos abläuft und wir auf unsere eigene verzichten könnten.

 

Prof-Prüfstand Ordnung (Stand 12.01.2015)