Energie- und Halbleiterforschung (EHF)

Die Abteilung Energie- und Halbleiterforschung (EHF) bildet einen Forschungsschwerpunkt an der Universität Oldenburg im Institut für Physik. In der Abteilung EHF werden sowohl grundlagenorientierte Fragestellungen der Halbleiterphysik als auch Forschungsthemen der angewandten Physik im Bereich erneuerbare Energien bearbeitet.

Die Beiträge zur Lehre umfassen sowohl die allgemeine Physik wie auch spezielle materialwissenschaftliche und energiebezogene Themen. Darüber hinaus wird der drei-semestrige englischsprachige Masterstudiengang 'Postgraduate Programme Renewable Energy' (PPRE) für Graduierte angeboten.

Kooperationspartner


Bild

Als weitere Komponente der Energieforschung wurde 2004 ForWind - Zentrum für Windenergieforschung in Kooperation mit der Universität Hannover gegründet.


   

Bild

Die EHF ist weiterhin Mitglied im Verbundprojekt
Affinity-regulated artificial Synapses im Forschungszentrum Neurosensorik.

 

   
Bild Die EHF ist auch an dem 2006 gegründeten Center of Interface Science beteiligt