Didaktisches Zentrum

Schulmanagement

Seit 1993 werden durch die Arbeitsstelle Schulentwicklung Schulleiterfortbildungen zum Thema „Schul­mana­gement“ organisiert. Diese Veranstaltungen, die einmal jährlich stattfinden, werden in Koo­peration mit dem Didaktischen Zentrum und der Landes­schul­be­hörde durchgeführt.

Die Schulmanagementtagung richtet sich nicht nur an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der zurückliegenden Tagungen, sondern auch an andere Interessierte aus allen Schulformen - auch aus anderen Regionen und natürlich nicht nur an Schulleiterinnen und Schulleiter im Amt -, die im Rahmen der Veranstaltung den Austausch suchen und sich über Sach- und Diskussionsstände mit Blick auf die Entwicklung von Schulen informieren wollen.

Die Ver­anstaltung wird im Wesentlichen von der wissenschaftlichen Lei­tung der AS, einem Mitglied des AS-Teams und durch die orga­ni­sa­to­ri­sche Unterstützung des Didaktischen Zentrums geplant und durchgeführt. Vertreter und Vertreterinnen dieser drei Be­rei­che wer­den von einem Planungsteam unterstützt, das aus ver­schie­de­nen Disziplinen mit Blick auf Lehrerbildung für eine sinn­volle Referentenauswahl nach Bedarf der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Berücksichtigung regionaler Beson­der­hei­ten sorgt. Jede dieser Veranstaltungen hat die vier fol­gen­den Merkmale:

  • Es wird ein wissenschaftlich fundierter Input gegeben, der ein für die Schulen relevantes
    Thema aufgreift.
  • Die Veranstaltungen dienen dem kontinuierlichen Austausch zwischen den Schulleitern und Schulleiterinnen.
  • Die Tagungen dienen der Diskussion aktueller Problemlagen in den Schulen aus der Schulleitungsperspektive.
  • Die Tagungen geben Anstöße für eine Weiterentwicklung des „Schulmanagements“ jeder
    interessierten Schule.