Dezernat 1 Personal/Organisation

Beratungsstelle conTakt bei Fragen zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt

Kommen Sie in conTakt mit uns, wenn ...

  • Sie selbst sexualisierte Diskriminierung oder Gewalt an der Universität erlebt haben.
  • Sie nicht sicher sind, ob eine gegen Sie gerichtete Belästigung sexualisierte Diskriminierung ist.
  • Sie sexualisierte Diskriminierung oder Gewalt in der Universität beobachtet haben und diese vertraulich mitteilen möchten.
  • Sie nicht sicher sind, ob Sie offiziell gegen einen erlebten oder beobachteten Vorfall vorgehen wollen.
  • Sie sich als Führungskraft über die Möglichkeiten der Prävention und Intervention informieren möchten.

Angebot

Die Universität Oldenburg stellt ihren Studierenden und Mitarbeiter/innen eine Beratungsstelle bei Fragen zu sexualisierter Diskriminierung und Gewalt (conTakt) zur Verfügung. Die Tätigkeit der Beratungsstelle ergibt sich aus der Richtlinie gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt.

Wir beraten und informieren Sie, auch mit dem Wissen um Mehrfachdiskriminierung. Unser Angebot ist vertraulich und kostenlos.

Das Angebot der Beratungsstelle umfasst:

  • Telefonische Kontaktaufnahme oder per E-Mail
    • Erstkontakt
    • Vereinbarung eines persönlichen Beratungstermins
  • Beratung
    • psychologische Beratung
    • rechtliche Beratung
  • Information und Weitervermittlung
    • Empfehlungen für weitere Hilfsangebote und Fach-Beratungsstellen
 

Beratung

Bild

Telefonische Sprechzeit

Dienstags 13:00 – 15:00 Uhr
Persönliche Beratung nach Terminabsprache

Sie finden die Beratungsstelle conTakt im Hörsaalzentrum 

A14 0-039

Infos