27.01.2017 – Aktuelles

apl. Prof. Klaus Fichter zu Gast bei den Radiophilosophen

Die Sendung „Radiophilosophen“ des rbb widmete sich am 23. Januar 2017 der Frage, warum wir zwar von Neuem fasziniert sind, aber meist die Veränderung scheuen.
Klaus Fichter, Innovationsforscher und wissenschaftlicher Leiter des Masterstudiengangs Innovationsmanagement am Center für lebenslanges Lernen (C3L), sowie Ute Frevert (Emotionsforscherin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung) diskutierten mit Monika van Bebber (Moderatorin) über notwendige Veränderungen, Change-Management, Ängste und die Faszination vor Neuem.
Ein Zusammenschnitt dieser Ausgabe der „Radiophilosophen“ steht ab sofort in der rbb Mediathek zur Verfügung.