31.01.2018 – Aktuelles

Kontaktstudium Supervision, Coaching und Organisationentwicklung erfolgreich abgeschlossen

21 Absolventinnen und Absolventen haben das postgraduale Kontaktstudium "Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung - psychodynamisch-systemische Handlungsmodelle in Veränderungsprozessen" an der Universität Oldenburg im Center für lebenslanges Lernen (C3L) erfolgreich abgeschlossen.

Der wissenschaftliche Leiter des Studiengangs, Privatdozent Dr. Joseph Rieforth, würdigte ihre Leistungen im Rahmen einer Feierstunde. Die Absolvent_innen, die als Fach- und Führungskräfte in beratenden Arbeitsfeldern aus Profit- und Non-Profit-Organisationen tätig sind, haben sich über sechs Semester berufsbegleitend erfolgreich weiterqualifiziert. Der an der Universität Oldenburg seit 1994 bestehende wissenschaftsbasierte und praxisnahe Studiengang bietet auf der Grundlage eines psychodynamisch-systemischen Konzepts eine umfassende Theorie- und Praxisvermittlung mit einer breiten Methodenvielfalt. Dabei stehen insbesondere die Förderung und Entwicklung einer professionellen Berater_innen-Persönlichkeit im Mittelpunkt.

Die Absolvent_innen erhalten ein Universitätszertifikat, das ihnen die Zertifizierung beim führenden Berufs- und Fachverband, der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv), sowie beim berufsübergreifenden Fachverband, der deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF), ermöglicht. Der nächste Studiengang beginnt im März 2018 und ist bereits ausgebucht.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.uni-oldenburg.de/c3l/supervision/