Prof. Dr. Andrea Strübind

Kirchengeschichte und Historische Theologie

Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit 2013: Dekanin der Fakultät IV der CvO Universität Oldenburg
  • 2008-2013: Studiendekanin der Fakultät IV der CvO Universität Oldenburg
  • seit SoSe 2006: Professorin für Kirchengeschichte am Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg (CvO), Vorsitzende der Arbeitsstelle "Interkulturelle Jüdische Studien" in Kooperation mit dem Leo-Trepp-Lehrhaus der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg
  • 2005: Ernennung zur apl. Professorin für Historische Theologie und Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg
  • 2004: Gastprofessur an der Universität Lüneburg im Rahmen des Maria-Goeppert-Mayer-Programms für internationale Frauen- und Genderforschung
  • 1999: Habilitation und Ernennung zur Privatdozentin für Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg
  • 1994-1996: Freikirchliche Referentin im Ökumenisch-Missionarischen Institut des Ökumenischen Rates Berlin
  • 1991-1994: Habilitationsstipendium der Fritz Thyssen Stiftung
  • 1990: Promotion zum Dr. theol. an der Kirchlichen Hochschule Berlin
  • 1982-1989: Studium der Evangelischen Theologie, Geschichte und Judaistik in Berlin und Jerusalem (Hebräische Universität)

Aufgaben des Fachs Kirchengeschichte

  • Darstellung und Problematisierung (kirchen-)geschichtlicher Epochen im Überblick
  • Vermittlung klassischer und moderner historiographische Ansätze (Methodologie); Bestimmung des Verhältnisses von Kirchengeschichte und Allgemeingeschichte
  • Vermittlung der diachronen Konnektivität kirchengeschichtlicher Fragen, Probleme und Zusammenhänge sowie deren Relevanz für theologische Gegenwartsfragen unter besonderer Berücksichtigung der Frauen- und Genderforschung
  • Vermittlung von Grundkenntnissen der Kirchengeschichte Oldenburgs und Niedersachsens Kirchen- und Theologiegeschichte im Religionsunterricht (fachspezifische und didaktische Aspekte)
  • Anleitung zu einer eigenständigen Erarbeitung historischer Kontexte (Quellen- und Archivarbeit)  

Forschungsschwerpunkte

  • Reformationsgeschichte: Dissidententum, Täufertum und religiöse Migration im Nordwesten Deutschlands (und in der Schweiz)
  • Kirchliche Zeitgeschichte: Kirchen / Religionsgemeinschaften und Diktaturen im 20. Jahrhundert
  • Erforschung der Bürgerrechtsbewegung in den USA (Martin Luther King)
  • Religiöse Pluralisierung in der Moderne und Postmoderne
  • Geschichte und Bedeutung der Ökumene im 20. Jahrhundert
  • Konfessionelle Binnendifferenzierung / die Bedeutung der Tradition für die christlichen Konfessionen

Mitgliedschaften

  • Mitglied im Deutschen Ökumenischen Studienausschuss (DÖSTA) [seit 2005]
  • Mitglied im Historischen Beirat des Bundes Evangelische Freikirchlicher Gemeinden
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Konfessionskundlichen Instituts des Evangelischen Bundes (Bensheim) [seit 2007]
  • Mitglied im Interkonfessionellen Theologischen Arbeitskreis (ITA) [seit 2007]
  • 2007 Schriftleiterin sowie ab 2012 geschäftsführende Herausgeberin der internationalen Fachzeitschrift "Kirchliche Zeitgeschichte / Contemporary Church History" (KZG/CCH)
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Johannes a Lasco Bibliothek (Emden) [seit 2010]
  • Vorsitzende der Gesellschaft für Freikirchliche Theologie und Publizistik (GFTP) und Schriftleitung der "Zeitschrift für Theologie und Gemeinde" (ZThG) [seit 2011]
  • Mitglied im Projektleitungsteam "Freiheitsraum Reformation" 2012-2017 (www.freiheitsraumreformation.de)
  • Corresponding member on the BWA Mission, Evangelism and Theological Reflection (METR) Commission on Baptist Heritage and Identity [seit 2011]
  • Gutachtertätigkeit für die DFG bzgl. Förderprojekte im Bereich "neuere Kirchengeschichte und Diakoniegeschichte [seit 2011]
  • Gutachtertätigkeit im Rahmen der Re-Akkreditierungen von theologischen Hochschulen und Fachhochschulen durch den Wissenschaftsrat [seit 2010]
  • Fellow of the Acadia Centre for Baptist and Anabaptist Studies, Wolfville Kanada [seit 2015]

 

 

Kontakt

Tel.: *(0)441/798-2165         
Fax: *(0)441/798-5833 (Sekr.)

E-Mail: andrea.struebind(at)uni-oldenburg.de

Dienstadresse:

Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik
Fakultät IV
D-26111 Oldenburg

Büro:

Campus Haarentor
Gebäude A06
Raum: A06 1-132

Sprechstunde

 

Privatadresse:

Saarstraße 14
26121 Oldenburg

Tel.: +49(0441)340 78 37

www.andrea-struebind.de